Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
09:16
29.11.2021

Von Albert R. Zürich „Im Kosovo hat die reformorientierte linke Regierungspartei Vetevendosje (Selbstbestimmung) von Ministerpräsident Albin Kurti bei den Kommunalwahlen bedeutend schlechter abgeschnitten als erhofft. Sie gewann nur vier von insgesamt 38 Bürgermeisterposten, wie die Zentrale Wahlkommission am Sonntagabend nach Auszählung von

Ein Bericht von E. Haliti aus Kosova Entsetzt reagieren die Regierungen in Europa auf die Eskalation der Lage zwischen Kosova und Serbien. Serbien hat auf Befehl des ehemaligen Tschetnik- Söldners Vucic ( heute Präsident Serbiens) seine Armee in Alarmbereitschaft versetzt. Tanks und Soldaten wurden an die Grenze Kosovas verlegt. Serbische

Von Osman Osmani-Gewerkschaftskämpfe in Albanien-Chrom ist aus wirtschaftlicher Sicht das wichtigste Metall in Albanien. Derzeit gibt es in der Stadt Bulqiza der Region Dibër rund 110 Unternehmen, die für die Gewinnung von Chrom zugelassen sind. Deren Exporte belaufen sich auf rund 100 Millionen Euro pro Jahr. 

Am 25 April sind in Albanien Parlamentswahlen. Mit Elton Debreshi kandidiert nicht nur ein Arbeiter, sondern der Vorsitzende der unabhängigen Bergarbeitergewerkschaft SMBB aus Bulqiza. Elton Debreshi,  wurde zusammen mit anderen Arbeitern und Gewerkschaftskollegen von dem Minenbesitzer, dem Multimillionär Sami Mane, gewaltsam aus dem Betrieb entfernt. Dies alles geschah mit Rückendeckung der Regierung unter Edi Rama. Elton Debreshi  tritt für das

Von Astrit Bregu Die Parlamentswahl in Kosova am 14 Februar war ein politisches Erdbeben. Nach den bis jetzt vorliegenden Zahlen hat die „ Bewegung für Selbstbestimmung“ VV 47,85% der Stimmen erhalten. Das sind knapp 22% mehr als bei den letzten Wahlen. Die meisten Persönlichkeitsstimmen erhielt Albin Kurti (Vorsitzender von VV). Kurti übertraf die Stimmenzahl von Ibrahim Rugova aus dem Jahr 2001. Mit der Ausnahme einiger weniger kleiner ländlichen Regionen

Von Redaktion Über 48% der Stimmen hat die „ Bewegung für Selbstbestimmung“ VV bei der Parlamentswahl in Kosova erreicht. Dies ist um so erstaunlicher weil durch die Wahlkommission KOZ alles getan wurde, um die Teilnahme der albanischen Diaspora an den Wahlen zu verunmöglichen. Ein Wust an Papieren musste in Deutschland Österreich, der Schweiz und anderen Ländern per Internet ausgefüllt werden. Anschließend sollten die

Von Max Brym Bei den außerordentlichen Parlamentswahlen in Kosova zeichnet sich ein überwältigender Wahlsieg der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ VV ab. An der Spitze der Liste befindet sich Albin Kurti auf Platz 1 und auf Platz 2 die gegenwärtige Präsidentin Kosovas Vjosa Osmani . Vjosa Osmani  war bei der letzten Wahl noch die Spitzenkandidatin der