Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
19:07
17.08.2018

Von Max Brym Bekanntlich wurde VV „ Bewegung für Selbstbestimmung“ im letzten Jahr mit mehr als 27%, die stärkste Kraft bei den Parlamentswahlen in Kosova. VV und besonders Albin Kurti repräsentierten die Hoffnung von Arbeitern, Bauern, der Jugend, sowie der sozial völlig Ausgegrenzten. Die linksdemokratische patriotische Partei VV wurde zur ernsthaften Gefahr für die

regierenden Millionäre (Clan Pronto). Ihre Geschäfte, ihre Privatisierungsorgien waren und sind in Gefahr. VV gefällt auch verschiedenen imperialen Staaten nicht. VV besteht auf dem Recht auf Selbstbestimmung und sozialer Gleichheit. Wenn all der Terror des immer faschistoider werdenden Regimes nichts nützt wird zur altbekannten Taktik des trojanischen Pferdes zurückgegriffen. Dies läuft bekanntlich so:- „ Wenn du eine Festung nicht von außen nehmen kannst, dann nimm sie von innen“. Über Monate sind Abgeordnete und Hauptamtliche, darunter auch der Bürgermeister von Prishtina, Shpend Ahmeti, von ihren Funktionen in VV zurückgetreten. Gestern konstituierten sich die Renegaten unter dem Namen „ Gruppe Unabhängiger Abgeordneter“ (Grupi i Deputetëve të Pavarur) als eigene Fraktion im Parlament. Damit sind sie endgültig aus VV ausgeschieden. Die sogenannten unabhängigen Abgeordneten sind Dardan Sejdiu, Dardan Molliqaj, Visar Ymeri, Shqipe Pantina, Dukagjin Gorani, Aida Dërguti, Faton Topalli, Fisnik Ismaili, Frashër Krasniqi, Sali Salihu, Besa Baftiu und Driton Caushi, Die Abgeordnete Donika Kadja Bujupi kehrte zur Regierungspartei AAK zurück.

Eine seltsame Fraktion

 

Das was sich als Fraktion konstituierte ist seltsam und würdelos. Ein eigenes politisches Programm hat die Gruppe nicht. Trotzdem spaltete man sich von VV ab. In den letzten Monaten haben die genannten Protagonisten nur immer wieder persönlich Albin Kurti angegriffen. Einen eigenen Kandidaten gegen Kurti, zur Wahl des Parteivorsitzenden präsentierten diese Helden nicht. Klar man hätte ein alternatives Programm präsentieren müssen. Jeder Kandidat aus den Reihen der Renegaten hätte gegen Kurti krachend verloren. Statt dessen traten diese Leute bei Baton Haxhiu im Sender „ Klan Kosova“ auf und jammerten. Diese Leute wollten einfach spalten, um zu spalten. Wer die Personen kennt weis auch, dass es für sie unmöglich war ein gemeinsames Programm zu entwickeln. Dardan Sejdiu, Shqipe Pantina, Dukagjin Gorani, Aida Dërguti und Fisnik Ismaili sind bürgerliche Liberale. Sie haben mit sozialer Gleichheit soviel zu tun wie ein Esel mit dem Eiskunstlauf. Visar Ymeri gibt offiziell den linken Sozialdemokraten, genauso wie Driton Caushi,  Faton Topalli ist ein normaler Sozialdemokrat, welcher in Deutsch- VV in der Schweiz- gegenüber der bürgerlichen Presse verleumdet. . Dardan Molliqaj und andere sind je nach Bedarf mal links und mal weniger links. Am wichtigsten sind ihnen ihre persönlichen Interessen. Letzteres trifft auf den ganzen prinzipienlosen Block zu. Objektiv arbeitet die Gruppe im Dienst des Clans Pronto. Unabhängig davon ob das auch jedem subjektiv bewusst ist.

 

Foto Max Brym 

Bildergebnis für max brym

 

 Dringend Solidaritätsappell:

Der knapp gescheiterte Bürgermeisterkandidat der AAK in Istog Gani Dreshaj, (Parlamentsabgeordneter in Kosova), will Geld von Kosova Aktuell. Der Unterschied ist- Herr Dreshaj hat Geld- Kosova Aktuell nicht. Wir sind demzufolge auf die Solidarität unserer Leser und Leserinnen angewiesen. Solidarisiert euch mit Kosova- Aktuell. Wir brauchen Spenden von euch. Uns steht 

ein teurer Prozess in Hamburg gegen die Staranwälte von Herrn Dreshaj bevor. Jede auch noch so kleine Spende hilft. Im Januar planen wir den Aufenthalt von mehreren Redakteuren in Kosova. Vor Ort recherchieren unsere Redakteure , mit welch abstrusen faschistoiden Vorwürfen Menschen in Kosova, aus politischen Gründen hinter Gittern verschwinden. Besonders im Fokus steht dabei die Urteile gegen Frasher Krasniqi,Atdhe Arifit, Adea Batushës und Egzon Halitit. Die vier Aktivisten von VV wurden ohne jegliche Beweise zu insgesamt 21 Jahren Haft verurteilt. Ohne jegliche juristische Grundlage ist seit Oktober 2017 der Sozialdemokrat Dr. Sadri Ramabaja inhaftiert. Im November 2016 verstarb der Aktivist von VV Astrit Dehari im Gefängnis in Prizren. Alle unabhängigen Experten widersprechen der These vom Selbstmord. Der Richter im Prozess gegen Albin Kurti und Donika Kadja Bujupi, Beqir Kalludrën ist Teil des faschistoiden Pronto Clans. In einem Facebook Posting (mittlerweile wieder gelöscht) bezog sich Richter  Beqir Kalludrën positiv auf den größten Verbrecher in der Menschheitsgeschichte, Adolf Hitler. Ein wesentliches Problem ist, dass bis dato Organisationen wie Amnesty International, diese Tatsachen ignorieren. Wir wollen das SCHWEIGEN aufbrechen und in Prishtina eine internationale Pressekonferenz abhalten. All das kostet Geld. Geld welches wir nicht haben. Alle Redakteure von Kosova-Aktuell arbeiten ehrenamtlich. Außerdem benötigt Kosova-Aktuell ein neues Design.

 

Vielen Dank für eure Spenden im Voraus

 

 Kosova-Aktuell

 

Spenden

Zahlt Bitte ein unter -Verantwortung für Flüchtlinge e.V. Sparkasse Leipzig Kontonummer: 1090088457 BLZ: 86055592 IBAN: DE26860555921090088457 Verwendungszweck: Kosova Aktuell- 

--------------------------------------