Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
07:59
22.09.2018

Von Kastriot Zeka Seit kurzem existiert die „Gruppe der Unabhängigen Abgeordneten“ mit 12 Abgeordneten im Parlament Kosovas. Die 12 Mandatsträger kamen über die Liste von Vetëvendosje „ Bewegung für Selbstbestimmung“ VV ins Parlament. Dann traten sie ohne inhaltliche Begründung aus VV aus. Ständig kritisieren sie Albin Kurti von VV auf persönlicher Ebene. Die Gruppe wird in

Kosova nicht zu Unrecht „Gruppe Devolli und Partner“ genannt. Die Devolli Gruppe ist ein großer Mischkonzern in Kosova. Devolli hat enge Beziehungen zum ebenfalls aus VV ausgetretenen Bürgermeister Shpend Ahmeti, in Prishtina. Auf Wunsch der Devolli Gruppe wurde der unbeugsame Stadtarchitekt von Prishtina, Liburn Aliu, sowie der ehemalige Infrastrukturdirektor Hysen Durmishi entlassen. Vor allem diese beiden Personen störten die Bau Mafia. Heute meldete „Index Online“, dass die Gruppe den Namen Sozialdemokratische Partei Kosovas (Partisë Social Demokrate të Kosovës ) anzunehmen gedenke. Wegen der Namensfrage wird mit der Sekte von, Kaqusha Jashari verhandelt. Die Abgeordnete Shqipe Pantina aus der Gruppe erklärte gestern, dass sie sich Sozialdemokraten nennen wollen. Das Problem dabei ist, die Regierungspartei NISMA nennt sich ebenfalls sozialdemokratisch. Inhaltlich ist von der Gruppe noch keinerlei Programmatik vorgelegt worden. Im Gegensatz zu VV wollen sie mit Serbien verhandeln. Das erklärte der Renegat Faton Topalli in einer Schweizer Zeitung. Dies ohne dass Serbien die Unabhängigkeit Kosovas akzeptiert. Die Gruppe wird in der Versenkung verschwinden. VV bekommt immer mehr Zustimmung in der Bevölkerung, sowie neue Mitglieder. 

Das Programm der GDP 

Bildergebnis für müll in kosovo