Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
15:38
20.08.2019

Von Genc Mustafa Die Presse in Kosova ist voll mit folgenden Schlagzeilen- „Wenn Kosova nicht das Grenzabkommen mit Montenegro ratifiziert, wird es keine Liberalisierung der Visa geben“ Termine für die Visa Liberalisierung oder gar für den Beginn von EU Beitrittsgesprächen werden allerdings nicht genannt. Es wird nur gedroht, dass kosovarische Parlament soll diese Woche 

Seit gestern gibt es in Kosovas Hauptstadt- Prishtina- ein dreitägiges Fahrverbot für Automobile. Die Luft wird langsam besser. Die Gesichtsmasken verschwinden aus dem Stadtbild Am Mittwoch haben Hunderte Menschen gegen die extreme Luftverschmutzung protestiert. Auf Transparenten und in Sprechchören forderten Demonstranten mit weißen Gesichtsmasken: 

Genc Mustafa  Bekanntlich lehnt die Partei „ Die Linke“ in Deutschland das Selbstbestimmungsrecht Kosovas ab. Ähnlich positioniert sie sich nun zur Frage des Rechtes auf Selbstbestimmung in Katalonien. Diese Haltung hat mit einer marxistischen oder linken Haltung so viel zu tun, wie eine Kuh mit dem Schlittschuhlaufen. Unser Chefredakteur Max Brym schreibt dazu auf  

Von Ilir Berisha  Der Anwalt Ramiz Krasniqi, welcher Dr. Sadri Ramabaja vertritt machte in einem Gespräch mit „Telegrafi“ deutlich welches Amalgam gegen den Sozialdemokraten Dr. Sadri Ramabaja in Kosova zusammengemischt wurde. Am 9. Oktober ist Dr. Ramabaja zu vorläufig 30 Tagen Haft verurteilt worden . Zur Sache ein kurzer Auszug aus einem Artikel von Max Brym: 

 Gestern wurde Professor Sadri Ramabaja in Durres in Albanien verhaftet und am Abend nach Kosova überstellt. Angeblich versuchte Sadri Ramabaja illegal nach Italien auszureisen. Vorgeworfen wird dem linksdemokratischen Professor "Terrorismus". Jeder der den Sozialdemokraten Sadri Ramabaja, persönlich kennt, weiß, dass dieser Vorwurf vom faschistoiden kosovarischen Regime sehr schlecht konstruiert ist. Im März dieses Jahres schoss ein Kosovo - Albaner auf Azem Vllasi in 

Zusammenstellung Enver Haliti -Frau Sevim Dagdelen ist Bundestagsabgeordnete der Partei "Die Linke". Aber in der Frage des Selbstbestimmungsrechtes steht die Frau auf bürgerlich rechten proimperialistischen Positionen. In der Vergangenheit lehnte die Dame das Selbstbestimmungsrecht Kosovas ab. Aktuell steht sie an der Seite des postfrancistischen spanischen Staates. Zwar lehnt sie die Gewalt dieses 

Von Redaktion Auch für die Albaner und Albanerinnen in Deutschland, Kosova und Albanien ist das Resultat der Bundestagswahl sehr wichtig. Dazu eine Einschätzung unseres Chefredakteurs Max Brym. "-Dokumentation-  "Die Bundestagswahlen sind gelaufen. Die Ergebnisse sind bekannt. Es geht jetzt darum zu fragen was zu tun ist. Mittels der Agenda 2010 wurden Millionen in tiefe Armut gestürzt. Viele Menschen empfinden sich trotz Arbeit als arm. Mittlerweile arbeiten