Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
16:11
13.12.2017

Im Bookra- Verlag erschien ein wichtiges und spannendes Buch von Max Brym. Der Autor kennt sich hervorragend aus was die Geschichte der KPD, der Weimarer Republik und den Hitlerfaschismus angeht. Irrtümer und Fehler der Arbeiterbewegung werden klar benannt. Historische Persönlichkeiten wie Willi Münzenberg, Heinz Neumann, Hans Kippenberger, aber auch Leo Sedow, Personen aus der "linken" und "rechten Opposition" der KPD werden wieder lebendig. Darunter Heinrich Brandler, Ernst Meyer aber auch Werner Scholem und Anton Grylewicz. Der Held des Romans ist "Doppelagent" im Auftrag der KPD. Er arbeitet scheinbar

für den General von Schleicher und hat viele wichtige Erkenntnisse über die damalige Querfrontstrategie der sogenannten "konservativen Revolutionäre" an seinen Chef geliefert. Nach dem Machtantritt Hitlers ist er weiter für die Nachrichtenapparat der KP tätig. Er arbeitet mit daran den Reichstagsbrandprozess als Provokation der Nazis zu entlarven. Letztendlich gerät Quengel in Widerspruch zum Stalinismus. Er schwankt zwischen dem Trotzkismus und seinen Freunden Leo Flieg, Willi Münzenberg und Herman Remmele hin und ihr. Besondere Probleme hat er mit dem damaligen KP Spitzenfunktionär Herbert Wehner. Das Buch ist spannend und liefert besonders für hier und heute wichtige Erkenntnisse zur Frage des Kampfes gegen Krieg, Faschismus, und die rechte Querfront. Welche Fehler sollte man im Kampf dagegen heute vermeiden. Das Buch ist sehr zu empfehlen.

 

Warum auch Albaner und Albanerinnen das Buch lesen?

 

In Deutschland leben 400.000 Albaner und Albanerinnen. Natürlich müssen sie sich auch um mit der deutschen Geschichte, sprich mit der europäischen Geschichte befassen. In dem Buch werden viele staatliche Provokationen gegen Oppositionelle in der Weimarer Republik spannend dargestellt. Bereits vor dem Machtantritt des Faschismus in Deutschland gab es unzählige falsche Berichte- indiziert von Geheimdiensten- gegen linksoppositionelle Gruppen und Einzelpersonen. Viele Menschen wurden schon vor 1933 ermordet. Parallelen zu der jetzigen Lage in Kosovo sind durchaus gegeben.

 

Bestellungen unter https://www.amazon.de/Oskar-Quengels-Auftrag-Kippenberger-Schleicher/dp/3943150178/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1490081923&sr=8-1&keywords=oskar+quengel oder beim Verlag http: // Www.bookra-verlag.de/b16.html , sowie in jeder Buchhandlung.