Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
09:32
25.10.2021

Von Osman Osmani-Gewerkschaftskämpfe in Albanien-Chrom ist aus wirtschaftlicher Sicht das wichtigste Metall in Albanien. Derzeit gibt es in der Stadt Bulqiza der Region Dibër rund 110 Unternehmen, die für die Gewinnung von Chrom zugelassen sind. Deren Exporte belaufen sich auf rund 100 Millionen Euro pro Jahr. 

Von Astrit Bregu Die Parlamentswahl in Kosova am 14 Februar war ein politisches Erdbeben. Nach den bis jetzt vorliegenden Zahlen hat die „ Bewegung für Selbstbestimmung“ VV 47,85% der Stimmen erhalten. Das sind knapp 22% mehr als bei den letzten Wahlen. Die meisten Persönlichkeitsstimmen erhielt Albin Kurti (Vorsitzender von VV). Kurti übertraf die Stimmenzahl von Ibrahim Rugova aus dem Jahr 2001. Mit der Ausnahme einiger weniger kleiner ländlichen Regionen

 

Von Ali R. Kosova - Der Vorsitzende der „Bewegung für Selbstbestimmung“ VV Albin Kurti, hat nun offiziell das Amt des Ministerpräsidenten in Kosova übernommen. Das Parlament hat 120 Abgeordnete-.Die Demokratische Partei des Kosovo PDK, das Bündnis für die Zukunft des

Von Ali R. Kosova- Der Vorsitzende der „Bewegung für Selbstbestimmung“ VV Albin Kurti, hat nun offiziell das Amt des Premierministers in Kosova übernommen.Mit 66 Stimmen bei 10 Stimmenthaltungen wurde diese Regierung gestern gewählt. Das Parlament hat 120 Abgeordnete-.Die Demokratische Partei des Kosovo PDK, das Bündnis für die Zukunft des

Von E.A. Mitrovica Vor Monaten hat die „Bewegung für Selbstbestimmung“ VV als stärkste Kraft die Parlamentswahlen in Kosova gewonnen. Bis vor kurzem schien die LDK bereit eine Regierungskoalition mit VV einzugehen. Jetzt zeichnet sich ab, dass die konservative bürgerliche LDK davon wieder Abstand nimmt. Isa Mustafa ( Parteichef der LDK) stellt 

Von E. A. gjermanisht - shqipe-deutsch und albanisch Gegenwärtig greift die Polizei an Schulen und Universitäten in Albanien, die Studenten massiv an. Gestern gab u.a. es einen brutalen Polizeieinsatz an der juristischen Fakultät in Tirana. Die Studenten und Studentinnen kämpfen gegen falsche Professoren, Korruption sowie für ein öffentliches transparentes

Von Enver Haliti Der Studentenführer Arlind  Qori aus  Tirana schreibt auf Facebook: „Ohne die Abschaffung der Hochschulgesetze wird es keine Ruhe geben  . Qori meinte dazu gestern: „Morgen wird eine Plenarsitzung des albanischen Parlaments einberufen. Daher fordern wir alle Schüler und Studenten auf dem Parlament zu blockieren. „Das