Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
23:41
07.12.2019

Vollbild anzeigenSeit Montag liegt die deutsche Staatsbürgerin Iris im Krankenhaus in Prishtina im Koma. Ihr Leben ist in akuter Gefahr. Ihr „ Verbrechen“ war den Mutter Theresa Platz in Prishtina zu besuchen. Dort wüteten Spezialpolizisten gegen friedliche Demonstranten der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ ( VV). Auf Bildern ist ein Einsatzleiter der Spezialpolizei zu sehen wie er  auf

einen am Boden liegenden Demonstranten eintritt. Parlamentsabgeordnete wurden auf offener Strasse misshandelt. Auf einem Video ist zu sehen wie der Abgeordnete Liburn Aliu und der Fraktionsvorsitzende der LPV Visar Yimeri misshandelt werden. Gestern legte die LPV Dokumente über den Terror der Polizei auf einer Pressekonferenz vor. Laut Bojken Abazi, wurden viele der festgenommenen Demonstranten in den Polizeistationen misshandelt.

 

Was sagt Thaci

 

Der Möchtegern Putin Thaci forderte den LPV Vorsitzenden Kurti auf, „ die Auseinandersetzung im Parlament und nicht auf der Strasse zu suchen“. Ergo auf der Strasse darf es zu keinen Protesten kommen. Kann deutlicher gegen demokratische Prinzipien gesprochen werden? Weiter meinte Thaci: „ Die VV ist gegen die Unabhängigkeit Kosovas“. Der Abgeordnete Aliu antwortete darauf auf einer Massendemonstration am Dienstag: „ Nach der Logik von Thaci ist wohl der serbische Premier Dacic für die Unabhängigkeit Kosovas.“  Die Proteste am Montag welche Innenminister Rexhepi Niederprügeln ließ richteten sich gegen das Treffen von Thaci mit  dem jetzigen serbischen Premier Dacic in Brüssel. Dacic war jahrelang Minister unter dem Mörder Milosevic. Die Argumente von Thaci sind hanebüchener Unsinn. Thaci und seine neoliberale Clique setzen auf Repression soziale Grausamkeiten und Privatisierungen. Die Unterwerfung unter Serbien gehört in diesen Kontext. Die „ Internationalen“ wollen nur Ruhe und Stabilität. In ganz Europa werden zurzeit soziale Rechte massiv abgebaut. Die Menschen in Kosova sollen soziale Rechte erst gar nicht erhalten. Zu dieser Politik gehört die Repression wie die Butter zum Brot. Ohne radikalen Widerstand wird Kosova ein ethnisch geteiltes verarmtes Gebilde ohne eigene Produktion und soziale Rechte  bleiben.

 

Die EU und Kosova

 

Griechenland hat mittlerweile fast den sozialen Standart von Kosova erreicht. Es gibt dort keine kostenlose Krankenversicherung mehr und durch andauernde Renten und Sozialkürzungen hat die Selbstmordrate in Griechenland kosovarisches Niveau erreicht. Soziale Leistungen werden in ganz Europa gekürzt, um  Kapitalverwertungsprobleme zu beseitigen und den Banken ihre Profite zu retten. Überall wird die Repression erhöht, um den sozialen Widerstand zu brechen. Genau aus diesem Grund stützen die „ Internationalen“ Hashim Thaci. Er steht gegen soziale Gleichheit und für private Profite. Am 14 November wird es in ganz Europa zu sozialen Protesten der Gewerkschaftsbewegung kommen. Die Menschen in Kosova müssen sich mit dem sozialen Widerstand in Europa verbinden. Kosova ist ein neoliberales Experimentierfeld der EU und des IWF. Es besteht die Gefahr, dass die meisten Gebiete in Europa bald kosovarischen Standart haben. Dagegen helfen nur Proteste, sowie der Aufbau von sozialer Gegenmacht in Kosova und Europa.

 

Georg Hanser