Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
22:44
07.12.2019

Anbei ein Leserbrief von Miki Nreca aus Kosova. Er klagt zurecht das Recht auf Selbstbestimmung ein. Allerdings ist das Recht auf Selbstbestimmung eine Klassenfrage. Die Reichen und Besitzenden in Kosova haben kein Interesse an demokratischen und sozialen Rechten. Letztendlich interessiert Sie nur ihre Brieftasche. Der Kampf um die Einheit der Nation

muss verbunden werden mit dem Kampf um soziale Gleichheit in Albanien und Kosova.

Viele Grüße Max Brym


Mikii Nreca

Hinter der Unabhängigkeit des Kosovos verbergen sich tausende tote Albaner, die ihr Leben geopfert haben, damit Kosovo das Licht der Freiheit erblicken kann. Heute werden sie weder erwähnt noch respektiert. ihr streben nach Freiheit wird missachtet und die fehlenden Überreste der vermissten werden nicht einmal gesucht.
Sie hatten als Ziel, Kosovo mit Albanien zu vereinigen. dieses Ziel ist zugleich ein Wegweiser, welcher uns auf den richtigen weg bringen soll. Doch es gibt nichts schlimmeres für uns, als wenn man diesen Weg mit Steinen blockiert, es sei den, es sind Feinde, welche man bekämpfen muss. Doch wenn ein Albaner zum Feind wird, dann bleibt die Vereinigung nur ein Traum.

bashkim me shqiperine
jo pazar me serbine !