Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
11:40
18.06.2018

 Rita Ora (25) wurde in Kosova geboren . Die albanische Sängerin wurde in Großbritannien zum Weltstar. Jetzt ruft Rita Ora zur Hilfe für Flüchtlinge auf. Die Sängerin ('I Will Never Let You Down') lebt seit ihrem ersten Lebensjahr in Großbritannien. Ihre Eltern flüchteten mit ihr vor dem Tschetnik Terror und dem Schlächter Milosevic.Jetzt zeigt Rita Ora dass Sie nicht nur ein weltweit bekannter Popstar ist. Vor Schülern und Studenten sprach sie am  WE Day in London am Mittwoch [9. März]  Die

Sängerin drückte ihre Empathie  mit  den Flüchtlingen, die derzeit hauptsächlich aus  Syrien nach Europa kommen aus. Rita erklärte:. Da kann ich sie sehr gut mitfühlen “.,. In ihrer Rede sagte sie auf der Versammlung:  "Ich wurde in Kosova geboren und als ich ein Jahr alt war, musste ich mit meinen Eltern und meiner Schwester fliehen", erinnerte sie sich in ihrer Ansprache. "Wir suchten Zuflucht in Großbritannien. Das Wort Flüchtling ist mit vielen Vorurteilen verbunden und nicht jeder fühlt sich wohl, wenn Flüchtlinge sich in ihrer Umgebung niederlassen. Einige Menschen urteilen negativ über neue Einwanderer, andere schauen einfach weg." Auf www.vib.de ist zu lesen:  „Genau wie damals, als sie selbst Flüchtling war, seien die heute fliehenden Familien von denselben Problemen betroffen: Rassismus uns Gleichgültigkeit. "Islamophobie wächst", warnte Rita weiter. "Einigen Leuten ist es aber auch egal, was passiert - als ob die Krise in Syrien und die betroffenen Menschen überhaupt keine Verbindung zu uns hätten. Diese Einstellungen müssen sich ändern, damit wir diese Krise mit Barmherzigkeit und Fürsorge angehen können. Wenn wir handeln, können wir allen helfen aufzublühen."

 

Ihre Herkunft  hat Rita Ora übrigens nie vergessen. In Kosova engagiert sie sich deshalb auch schon seit Jahren für Bedürftige. In ihrer Heimat herrschen Massenarmut und neuerliche politische Unterdrückung. Dennoch erklärte u.a. die Bundesrepublik Kosova zum sicheren Herkunftsland. Es gubt keinerlei Reisefreiheit und an der endgültigen  ethnischen Teilung des Landes wird gearbeitet. Wir wissen nicht wie Rita Ora dazu genau steht aber wir gehen davon aus, dass sie nicht an der Seite der Mafia -regierung in ihrer Heimat steht.