Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
03:23
12.12.2017

Von Alban C. Prizren - Wir dürfen wieder wählen am 11. Juni. Die PDK Millionäre führen sich auf als ob sie in der Opposition gewesen wären. In Wahrheit ist es so- Rund 6% der Bevölkerung leben mit sehr viel Geld, Villen und Luxusautos. 18% der Bevölkerung müssen in extremer Armut mit weniger als einem Euro pro Tag auskommen. Knapp 36% leben von weniger als zwei Euro am Tag in tiefer Armut. Nach unabhängigen Berichten liegt die Arbeitslosigkeit bei 60, statt etwas über

40%. In Kosova gibt es keine Arbeitslosenversicherung und keine Krankenversicherung. Der Privatisierungsprozess in Kosova hat rund 80.000 Arbeitsplätze vernichtet. Die Arbeiter vor allem in den privatisierten Betrieben haben keinerlei Rechte. Es gibt keinen geregelten Urlaub keine geregelte Arbeitszeit, bei Krankheit werden die Arbeiter einfach entlassen. Auch wer Arbeit hat ist meist arm. Die Strompreise in Kosova explodieren seit der Stromverteiler KADS privatisiert wurde. Kosova ist reich an Rohstoffen aber die Masse der Menschen ist bettelarm. Der kapitalistische Neoliberalismus feiert Triumphe in Kosova. Kosova hat pro Kilometer gerechnet die teuerste Autobahn in ganz Europa. Daran bereicherte sich das Konsortium Bechtel & Enka. Kosova ist ethnisch geteilt. Serbien regiert direkt in den Kosova mittels paralleler Strukturen hinein. In Kosova werden Oppositionelle von der Polizei brutal attackiert. Zudem greifen Parteischlägergarden der PDK ( SHIK) Aktivisten von VV an. Politisch oppositionelle Aktivisten von VV sitzen seit Monaten in Haft. Auch Morde gehören zum politischen Handwerkszeug von PDK und LDK. Die Masse der Fernsehsender, viele Journalisten sind gekauft und verbreiten faschistoide Verleumdungen. Es muss sich etwas ändern. Kosova benötigt eine Regierung unter Premierminister Albin Kurti von der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ VV. Der korrupte Staats und Justizapparat muss weitgehend zerschlagen werden. Wir benötigen Demokratie, Selbstbestimmung und soziale Gleichheit.

 

Alban C. Prizren

Übersetzung Max Brym

Bild Albin Kurti 

Bildergebnis für VV Bewegung für Selbstbestimmung

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Werbeanzeige - Schöner Wohnen am Meer in Albanien

 

In einem Vorort der albanischen Hafenstadt Durres entsteht gerade ein neuer Wohnkomplex. Eine zwei oder drei Zimmerwohnung kostet pro qm zwischen 350 und 450 Euro. Die Wohnungen haben internationalen Standard. Das Architekturbüro hat seinen Sitz in Mailand. Zum Meer sind es 5 Minuten zu Fuß. Wer seinen Lebensabend oder seinen Urlaub im angenehmen Klima kostengünstig verbringen will,sollte sich angesprochen fühlen. Der Preis ist unschlagbar. Die Wohnungen sind auch über das örtliche Tourismusbüro vermietbar. Für nähere Informationen – Exposee Bilder - wenden sie sich an die E-Mail Adresse des Bauträgers. Sie können sich mit dem Verkäufer in deutsch, englisch und albanisch in Verbindung setzen.

 

E- Mail Immobilie am Meer in Albanien

 

E-Mail  This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Bild vom Strand

Bildergebnis für rrashbull