Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
08:21
20.11.2017

Von Enver Haliti Auf der Reeperbahn in St Pauli in Hamburg -nachts um halb eins- ist den Freiern das Dollhouse ein fester Begriff. Das luxuriöse Stripplokal gehört dem Bürgermeisterkandidaten der AAK in Istog, Gani Dreshaj. Der Rotlichtboss aus Hamburg verspricht den Wählern eine positive Zukunft. Vor einigen Wochen führte er sogar eine spezielle Wahlveranstaltung für 

Frauen durch. Ob dabei ein Dollhouse mit „ Arbeitsplätzen“ für Frauen versprochen wurde ist nicht bekannt. Der jetzige Bürgermeister der LDK- Haki Rugova- ist zwar korrupt und vermögend aber als Bordellboss in Deutschland, ist er noch nicht in Erscheinung getreten. Istog ist eine Stadt im Nordwesten Kosovas. Sie ist Hauptsitz der gleichnamigen Großgemeinde, die an Montenegro und Serbien grenzt. Sie ist ca. 60 km von der Hauptstadt Prishtina entfernt. Jetzt besteht die Gefahr, dass Istog einen Rotlichtkönig als Bürgermeister in der Stichwahl bekommt. Generell haben die Bürger in Istog ihre negativen Erfahrungen mit Haki Rugova gemacht. Sie haben die Wahl zwischen Pest und Cholera. Gani Dreshaj könnte aber wirklich neue Arbeitsplätze im Bereich Rotlicht und Striptease schaffen. Jeder Mann aus der Rotlichtszene in Hamburg kann dies bestätigen. Über den Kandidaten der AAK schrieb die Frankfurter Rundschau im Jahr 2012: „ Kosovarische Karrieren sehen aber immer noch so aus wie die von Gani Dreshaj, dem Geschäftsführer eines Hamburger Amüsierbetriebs, der in einem gigantischen Mercedes mit Berliner Kennzeichen durch das Land fährt, mit verschiedenen Telefonen in verschiedenen Sprachen kommuniziert und stolz seine frisch aufgebaute Getränkeabfüllanlage vorzeigt, die Niederlassung eines deutschen Herstellers.“ Er schafft demzufolge noch andere Arbeitsplätze. Allerdings gibt es dort keinerlei Arbeiterrechte. Es zählt bei Gani Dreshaj nur der private Profit. Aus Profitinteressen heraus stellte er im Frühjahr dieses Jahres für die Verteidigung des jetzigen Premiers „ Rambo“ Haradinaj 70.000 € zur Verfügung. Wer dabei an patriotische Motive denkt, glaubt auch noch an den Weihnachtsmann. Eine Hand wäscht die Andere. Ibrahim Kelmendi schreibt zu der Kandidatur von Gani Dreshaj ironisch auf Facebook: „ Ich würde in Istog, um die Entwicklung zu beschleunigen für Dreshaj stimmen, damit mit einem DOHLLHOUSE – wie in Hamburg – Istog sich behauptet. Solche Geschäfte würde auch Kosova als einen Staat mit kultivierter Gesellschaft voranbringen. „ Dem bleibt nichts hinzuzufügen. .

DOLLHOUSE Hamburg Videos

https://www.youtube.com/watch?v=mHRtiZsxClM

https://www.youtube.com/watch?v=vo8Y7fUxvuA

Foto aus Hamburg

Bildergebnis für dollhouse hamburg reeperbahn