Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
03:43
12.12.2017

Von Genc Mustafa Die Abgeordneten von VV ( Bewegung für Selbstbestimmung) Albin Kurti und Donika Kadaj-Bujupi ignorierten gestern Abend den gegen sie gerichtlich verhängten Hausarrest. Sie nahmen an der Siegesfeier von VV nach der gewonnen Bürgermeisterwahl von Shpend Ahmeti, im Zentrum Prishtinas teil. Vor einer unübersehbaren Menschenmenge erklärte Albin 

Kurti :„, Ich bin gekommen, um dem neuen und alten Bürgermeister Shpend Ahmeti in Prishtina zu gratulieren. Wir haben gegen die Millionäre, gegen den Clan Pronto, ihre Medien und ihren Apparat gewonnen. Es gibt einen Hausarrest aber ich habe kein Zuhause ich lebe in einer Mietwohnung. Diese Wohnung ist so nahe von diesem Platz als wäre es mein Hof. Heute bin ich also in meinen Hof gegangen, um mit euch den Sieg von Ahmeti zu feiern“ Anschließend gab es minutenlange Sprechchöre. Aus gut unterrichteten Kreisen wurde uns mitgeteilt, dass der LDK Wahlverlierer, der LDK Wodka Betrüger Ex Minister Arban Abrashi, zusammen mit der niedergeschlagenen Bau Mafia Prishtinas den Frust mit russischem Wodka bekämpft. Die Wodka Trinker waren auch sehr frustriert, dass Liburn Aliu weiterhin Chefarchitekt in Prishtina bleibt. Es darf deshalb weiterhin nicht schwarz gebaut werden. Der soziale Wohnungsbau wird ausgebaut. Prost.

 

Zum Wahlverlierer Arban Abrashi, empfehlen wir folgenden Link http://www.kosova-aktuell.de/kommentare/17-kommentare/3500-ilir-berisha

Shpend Ahmeti gewinnt in zwei Runden gegen Arban Abrashi 

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die lachen, Text