Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
17:06
24.09.2018

Von Enver A. Seit knapp einer Woche ist die EU Rechtstaatsmission EULEX in Kosova Geschichte. Über 10 Jahre weilten stets 2000 Beamte dieser Mission in Kosova. Der Personenkreis umfasste 300 Richter und Staatsanwälte, sowie 1700 Polizisten. Insgesamt verschlang diese Mission 1 Milliarde Euro. Angeblich sollten diese EULEX Leute, die Korruption bekämpfen und rechtstaatliche

Prinzipien entwickeln. Das Gegenteil war aber der Fall. Die Masse der gutverdienenden Internationalen waren selbst korrupt. Sie bezogen hohe Gehälter, wohnten gut und bequem, tranken teure Alkoholika und besorgten sich Frauen. Für diese Missionare war Kosova ein persönliches Paradies. Gegen Schmiergeld wurden Mordanklagen fallen gelassen. Die EULEX war selbst Bestandteil des kriminellen Systems in Kosova. Eng arbeitete sie mit der politischen Mafia, mit Hashim Thaci, Kadri Veseli und Isa Mustafa zusammen. Der brutale Privatisierungsprozess wurde von dieser Mission unterstützt und gefördert. Arbeiterrechte interessierten diese Vollzugsbeamten des Kapitals nicht. Kein Kapitalist wurde jemals von der EULEX angeklagt. Illegale Geschäfte wurden hingenommen. Teilweise waren Beamte dieser Mission in den Drogenhandel involviert. Einige „Kollegen“ innerhalb der EULEX, die wirklich etwas im Interesse der Menschen Kosovas zu tun gedachten wurden gemobbt und entlassen. Die in Kosova vorhandene politische Unterdrückung der linken Opposition wurde von der EULEX mitgetragen, teilweise sogar gefördert. Politische Morde – Fall Astrit Dehari- unrechtmäßige Inhaftierungen – Fall Dr. Sadri Ramabaja- um nur einige Beispiele zu nennen wurden von der EULEX gedeckt. Deshalb Bay Bay EULEX -kommt nie wieder.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Spenden für Kosova- Aktuell

 

Wir benötigen dringend Geld um Kosova-Aktuell aufrechterhalten zu können. Wem linke und demokratische Berichterstattung zu Kosova in deutscher Sprache etwas Wert ist sollte Bitte Spenden. Vielen Dank für eure Zahlungen im Voraus

 

Max Brym Chefredakteur von Kosova-Aktuell

  PS - Uns unterstützen garantiert keine Millionäre 

Spenden

Zahlt Bitte ein unter -Verantwortung für Flüchtlinge e.V. Sparkasse Leipzig Kontonummer: 1090088457 BLZ: 86055592 IBAN: DE26860555921090088457 Verwendungszweck: Kosova Aktuell- 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Foto EULEX Polizisten 

Bildergebnis für eulex kosovo