Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
05:11
21.09.2019
Die Kampagne zur Kommunalwahl in Kosova läuft auf vollen Touren. Premierminister Hashim Thaci hetzt von Kommune zu Kommune und verspricht Investitionen in Millionenhöhe. Sein Regierungspartner, die LDK hingegen wirft mittlerweile dem Premierminister, „die Duldung der Korruption“ vor. In der Tat, diese Regierung lebt von kriminellen Geschäften, dieses

Wissen ist allgemein verbreitet. Dennoch mutet es seltsam an, wenn ausgerechnet, die LDK als Koalitionspartner der PDK letzterer „ Korruption“ vorwirft. Der Bürgermeisterkandidat der LDK für Prishtina Isa Mustafa erklärte : „Ich will nicht den Fehler machen und Ihnen zufiel versprechen wie es der Premierminister tut“ Ergo die LDK hat die Meinungsumfragen in Kosova gelesen, wonach die Mehrheit der Bürger den Wahlversprechungen der Politiker nicht über den Weg traut. Aus diesem Grund verspricht die LDK möglichst wenig, um hinterher besser dazustehen. Beides hilft den Bürgern in Kosova allerdings nicht weiter, weder vollmundige Versprechungen, noch die Haltung möglichst wenig anzubieten. Die Menschen leben dermaßen krass im Elend, dass es ein weiter so nicht geben darf. Dazu müssen sich die Leute selbst organisieren und kämpfen. Diese Wahlen bestätigen nur die Macht der EULEX und UNMIK in Kosova. Zudem ist es das Ziel dieser Wahl, die auf der Basis des Athisaari-Planes legalisierten serbischen Parallelstrukturen zu legitimieren.