Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
06:13
23.09.2017

Die EU und hohe Stellen der USA wollten in Kosova ein Spezialgericht gegen die ehemaligen Kämpfer der UCK installieren. Dieses Vorhaben scheiterte gestern im Parlament Kosovas. Die Verfassung sollte mit einer zwei drittel Mehrheit geändert werden. Diese Mehrheit kam nicht zustande. Mit dem Gericht sollte eine neue parallele Institution geschaffen werden. Abgeordnete erklärten: „ Wir haben Gerichte, das neue Spezialgericht hat nur die Funktion, die UCK zu kriminalisieren. Mit

Die EU und hohe Stellen der USA wollten in Kosova ein Spezialgericht gegen die ehemaligen Kämpfer der UCK installieren. Dieses Vorhaben scheiterte gestern im Parlament Kosovas. Die Verfassung sollte mit einer zwei drittel Mehrheit geändert werden. Diese Mehrheit kam nicht zustande. Mit dem Gericht sollte eine neue parallele Institution geschaffen werden. Abgeordnete erklärten: „ Wir haben Gerichte, das neue Spezialgericht hat nur die Funktion, die UCK zu kriminalisieren. Mit

Die EU und hohe Stellen der USA wollten in Kosova ein Spezialgericht gegen die ehemaligen Kämpfer der UCK installieren. Dieses Vorhaben scheiterte gestern im Parlament Kosovas. Die Verfassung sollte mit einer zwei drittel Mehrheit geändert werden. Diese Mehrheit kam nicht zustande. Mit dem Gericht sollte eine neue parallele Institution geschaffen werden. Abgeordnete erklärten: „ Wir haben Gerichte, das neue Spezialgericht hat nur die Funktion, die UCK zu kriminalisieren. Mit

Linda Morina ist eine bekannte Sängerin und Künstlerin in Kosova. Am 29. Mai nahm Linda Morina an dem Protest gegen die von der EULEX geforderten Schaffung eines Spezialgerichtes, gegen angebliche Verbrechen der UCK teil. Die Einrichtung des Gerichtes ist in Kosova alles andere als populär. In dem von

Es sind Szenen wie auf einem Kriegsschauplatz. Schüsse fallen, Helikopter fliegen umher, Rauchwolken schweben vom Himmel herab und Polizeipatrouillen blockieren Kumanovo, eine Stadt im Norden Mazedoniens, die an den Kosovo und Serbien angrenzt. In Mazedonien droht die Lage zu eskalieren.

 Es sind schon fast zwei Jahre vorbei, seit in Albanien die “Sozialistische Partei” mit dem Vorsitzenden  Edi Rama, die Wahlen gewann. Sie gewann die Wahlen in einem Wahlkampf gegen die “Demokratische Partei”, welche die neoliberale Wirtschaft proklamierte. Es sah fast so aus, als ob in Albanien etwas Neues beginnt und eine linke Kraft, die grausame Situation ändern wird.

Die EU- Für einige Staaten DAS ZIEL überhaupt, vor allem für die Balkanstaaten, die es darauf abgesehen haben Teil dieser Union zu werden. Sie hoffen dadurch, dass sie an politischer und wirtschaftlicher Stabilität, Entwicklung und Sicherheit profitieren. Aber was sind das eigentlich für Staaten, die über den EU-Beitritt verhandeln dürfen und sogar EU-Mitglieder sind?