Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
13:06
22.10.2018

Kosova ist bis auf Kurzmeldungen aus der bürgerlichen deutschen Presse weitgehend verschwunden. Hin und wieder erscheinen zwar noch Meldungen wenn die Opposition im kosovarischen Parlament Tränengas ablässt. Grundsätzlich wird berichtet, dass die Lage in Kosova stabil ist. Die „Stabilität“ ist seit Jahren das Paradigma der „ Internationalen Missionen und Botschaften“ in

Von Max Brym Der kosovarische „ Präsident" Thaci und sein serbischer Amtskollege Vucic ( ehemals ein enger Mitarbeiter von Milosevic) wollen Kosova offen teilen. Die Rede ist von einem Gebietsaustausch zwischen Serbien und Kosova. Hashim Thaci führt mit Unterstützung der USA, bei gleichzeitigem Schweigen der EU, ohne jegliche Legitimation durch das Parlament, diese 

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will im Kampf gegen die Personalnot in der Pflege gezielt Fachkräfte in Südosteuropa anwerben. Besonders im Kosova und in Albanien gebe es ein hohes Potenzial an jungen Fachkräften, sagte er der "Bild am Sonntag". "Dort ist die Pflegeausbildung häufig besser, als wir denken." Es gebe aber erhebliche Probleme bei der

Albanien lehnt die Einrichtung von EU-Flüchtlingslagern im eigenen Land ab. Auch, wenn als Gegenleistung ein EU-Beitritt in Aussicht gestellt werde, betonte Ministerpräsident Rama. Edi Rama wurde sehr deutlich: Er erklärte zu dem Plan von Merkel, Sebastian Kurz und Macron„Wir werden niemals solche EU-Flüchtlingslager akzeptieren“ und „ ich bin grundsätzlich dagegen,

Von Kastriot Zeka Am 7. Dezember 2001 ist Albin Kurti aus serbischer Haft in die ihn Slobodan Milosevic 1999 steckte, entlassen worden. Heute am 7. Dezember 2017, ist das genau 16 Jahre her. Jetzt feiert Albin Kurti diesen Tag wieder auf der Bank des Angeklagten. Diesmal klagen ihn Richter des „Pronto Kadri Veseli Clans“ in Kosova an. Am heutigen Tag wird  Kadri Veseli selbst,

Von Ilir Berisha Am 19. November gibt es mehrere Stichwahlen für das Amt des Bürgermeisters in Kosova. Auch in Prishtina gibt es eine Stichwahl zwischen dem klar vorne liegenden Bürgermeister Shpend Ahmeti  VV ( Bewegung für Selbstbestimmung), und dem Kandidaten der LDK und Wodka Betrüger Ex Minister Arban Abrashi. Abrashi hat als Minister seine Firma "Laris Group" klar 

 Von Enver Haliti  Gestern wurde im Parlament Kosovas u.a. der Fall von Landwirtschaftsminister Nenad Rikallo diskutiert. Gegen diesen Herren gibt es schwere Vorwürfe. Nach den Aussagen von mehr als 20 Personen ,war Nenad Rikallo, an Folterungen und Misshandlungen gegen albanische Menschen während des Krieges beteiligt. Dennoch hält Premierminister Ramush Haradinaj an dem Minister von der „ Lista Serbska“ fest. Der Abgeordnete von VV ( Bewegung für