Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
11:28
18.06.2019

Vollbild anzeigenIn Kosova gab es barbarisch nationalistische Akte gegen serbische Friedhöfe . Insgesamt wurden in Kosova 27 serbische Friedhöfe geschändet. Diese Aktionen sind hilflose barbarische Akte. Auslöser für die Aktionen waren die Gespräche zwischen Hashim Thaci und dem serbischen Premier Ivica Dacic in Brüssel im allgemeinen sowie die Aktion der serbischen Polizei  :Foto- Serbische Polizisten in Preshevo----

in Preshevo am vergangenen Sonntag im  besonderen. Am vergangenen Sonntag haben rund 700 schwerbewaffnete  serbische Spezialpolizisten das  Denkmal für die Märtyrer der Befreiungsarmee von Presevo, Medvedja und Bujanovac, in Presevo entfernen lassen. Diese nationalistische Aktion der serbischen Regierung muss tatsächlich beantwortet werden. Allerdings hilft der Schrei nach Rache nicht weiter. Nötig sind Massenaktionen gegen die Regierung Thaci welche mit dem ehemaligen Milosevic Vertrauten Dacic verhandelt. Nötig sind Massenaktionen gegen das serbisch postfaschistische Regime. Nicht der einfache Serbe ist der Feind sondern die neoliberale Regierung in Prishtina und die Regierung in Belgrad. Jeder barbarische Akt gegen Gräber, sowie Übergriffe gegen einfache Serben können  diesem Anliegen nur schaden