Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
17:04
18.10.2017

 Von Enver Haliti  Gestern wurde im Parlament Kosovas u.a. der Fall von Landwirtschaftsminister Nenad Rikallo diskutiert. Gegen diesen Herren gibt es schwere Vorwürfe. Nach den Aussagen von mehr als 20 Personen ,war Nenad Rikallo, an Folterungen und Misshandlungen gegen albanische Menschen während des Krieges beteiligt. Dennoch hält Premierminister Ramush Haradinaj an dem Minister von der „ Lista Serbska“ fest. Der Abgeordnete von VV ( Bewegung für 

Selbstbestimmung) Albin Kurti,erklärte dazu in der Debatte: „ Die Bürger und Zeugen aus der Bevölkerung sagen die Wahrheit. Der Minister steht zurecht unter Anklage wegen Verbrechen an albanischen Bürgern. Allerdings akzeptiert diese Regierung die Wahrheit nicht.“ Dann ging Kurti auf die Bemerkung Haradinajs ein, nachdem die Institutionen keine Beweise gefunden hätten. Kurti meinte dazu, dass diese „ Institutionen wohl bisher nichts finden wollten. Diese Institutionen würden sich selbst infrage stellen wenn sie konkret ermitteln würden.“ Abschließend erklärte Kurti zu dem Fall: "Ich will die Serben überhaupt nicht beschuldigen, absolut nicht. Wir Albaner sind nicht alle eins, noch sind die Serben alle eins. Es ist nicht nicht in Ordnung wenn man alle Serben beschuldigt. Aber in diesem Fall muss eine wirkliche Untersuchung stattfinden“ Haradinaj hält nur aus einem Grund an Nenad Rikallo fest. Es geht um die Macht. Die Regierung Haradinaj ist nur an der Macht weil sie mit der von Belgrad angeleiteten „ Lista Serbska“ zusammenarbeitet.

--------------------------------------------- - - - - --------------------------------------------- - - - - - ------------------------------------------ -

Werbeanzeige - Schöner Wohnen am Meer in Albanien

 

In einem Vorort der albanischen Hafenstadt Durres entsteht gerade ein neuer Wohnkomplex. Eine zwei oder drei Zimmerwohnung kostet pro qm zwischen 350 und 450 Euro. Die Wohnungen haben einen Standard. Das Architekturbüro hat seinen Sitz in Mailand. Zum Meer sind es 5 Minuten zu Fuß. Wer sein Lebensabend oder sein Urlaub im angenehmen Klima kostengünstig verbringen will, sollte sich angesprochen fühlen. Der Preis ist unschlagbar. Die Wohnungen sind auch über das örtliche Tourismusbüro vermietbar. Für nähere Informationen - Exposee Bilder - wenden Sie sich an die E-Mail Adresse des Bauträgers. Sie können sich mit dem Verkäufer in deutsch, englisch und albanisch in Verbindung setzen.

 

E-Mail Immobilie am Meer in Albanien

 

E-Mail     This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.  

 

Bild vom Strand

Bildergebnis für rrashbull

Werbeanzeige Buch von Max Brym Bestellungen unter 

http://www.bookra-verlag.de/b16.html

 

 

Foto Albin Kurti 

Bildergebnis für albin kurti 2017