Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
11:42
18.06.2019
Vollbild anzeigenAzem Syla ist Parlamentsabgeordneter der PDK in Kosova. Dieser Herr bezog ohne „ Furcht und Tadel“ Gelder als Pensionist aus der Schweiz. Diese  Ergänzungsleitungen von  insgesamt  426000 Franken steckte der saubere Syla in die  Tasche. Der Besitzer eines  C-Ausweises  darf sich, nach dem reaktionären Schweizer Gesetz,   maximal sechs Monate im Ausland aufhalten. In diesem Rahmen führen die Behörden aus der Schweiz regelmäßig Kontrollen ------- Bild Azem Syla--------

auch in Kosova  durch. Viele Albaner sind im negativen Sinn von diesem Gesetz betroffen. Normalerweise sollten Pensionisten ihre Pension überall verbrauchen dürfen. Die Schweiz jedoch umgeht dieses Menschenrecht in vielen Fällen. Der PDK und SHIK Mann  Azem Syla hat allen Menschen aus Kosova in und außerhalb der Schweiz nun einen „Bärendienst“ erwiesen. Durch sein Verhalten werden die Menschen aus Kosova in der Schweiz und in Kosova kriminalisiert. Der nach einem Gutachten „ psychisch Kranke“ Syla befeuert den Rechtsextremismus und den Rassismus in der Schweiz. Die Aargauerzeitung schreibt:“ Leserinnen und Leser fragen sich, wie so etwas möglich ist. «426000 Franken für einen kosovarischen Politiker. Unglaublich, wie blöd wir Schweizer sind», empört sich etwa ein SMS-Schreiber. Sylas Niederlassungsbewilligung C wurde erst im März 2011 als erloschen erklärt, die Zahlungen erst im Februar 2011 eingestellt und eine Rückzahlung von 191000 Franken gefordert, weil Syla das Geld «zu Unrecht» bezogen habe.“ In anderen Zeitungen toben sich rechte Schreiberlinge aus und die rassistische „ Schweizer Volkspartei“ SVP lässt die Sektkorken knallen. Herrn  Azem Syla interessiert der Kampf von Menschenrechtsvereinen und Gewerkschaftsvertretern gegen die Schweizer Pensionsregelung nicht im Geringsten. Solange es ging steckte der PDK Promi Geld ein ohne sich die Frage zu stellen ob dies nicht auffallen könnte? Offensichtlich kombiniert dieser Herr Dummheit und Arroganz in seiner Persönlichkeit. Seine PDK Fraktion lehne im Übrigen jede kosovarische Rentenerhöhung in der vergangenen Woche ab. Zusätzlich befeuert Herr Syla den  Rassismus gegen Albaner aus Kosova in der Schweiz. Geht’s noch blöder und arroganter Herr Syla?