Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
14:15
27.06.2019
Vollbild anzeigenDer Premierminister Kosovas Hashim Thaci, ist dabei jeglichen Rückhalt in der Bevölkerung Kosovas zu verlieren. Die Verhandlungen in Brüssel mit Serbien, entarteten zu einer katastrophalen Fussnote. Kosova darf nicht mehr auf internationalen Konferenzen den Namen - Republik Kosova- führen. In einer Fussnote unter dem Namen Kosovo, wird auf die UN Resolution 1244 verwiesen und auf ein Gerichtsurteil aus Den Haag, letzteres ohne jegliche rechtliche

Verbindlichkeit. Noch vor einer Woche verkündete Hashim Thaci, dass er der serbischen Forderung nach einem Bezug auf die UN Resolution 1244 niemals zustimmen werde. Die Resolution behandelt Kosova als Bestandteil Serbiens. Jetzt hat der Ministerpräsident Thaci im ALLEINGANG mit Edita Tahiri, der EU Forderung entsprochen. Ein Leser schreibt uns zur Frage des Verzichtes auf den Namen Republik folgendes: -

Re·pu·b·lik die <Republik, Republiken> (↔ Monarchie) eine Staatsform oder ein Staat, mit einer demokratisch gewählten Regierung und einem auf begrenzte Zeit gewählten Präsidenten oder einer Präsidentin als Staatsoberhaupt; das Wahlvolk versteht sich in der Republik als der eigentliche Inhaber der souveränen Macht die Republik ausrufen.

 

Also, kein Republik = kein Staat!      ---->> UNGLAUBLICH <<----

In der Tat, Kosova wird offen als Kolonie in Gestalt einer Fussnote behandelt. Nichteinmal die elementarsten Regeln bürgerlich-demokratischer Prinzipien gelten. Für den kommenden Montag hat die LPV zu einer Protestkundgebung in Prishtina ab 12 Uhr Mittags vor dem Parlament  aufgerufen.  Es geht darum wie ein Leser an Kosova- Aktuell schreibt deutlich zu machen, dass - Thaci nur noch eine kleine radikale Minderheit und sich selbst repräsentiert-. Der Protest sollte auch die soziale Armut in Kosova auf die Agenda setzen. Die Regierung Thaci privatisiert nicht nur den Status des Landes, sondern durch die neoliberale Privatisierung den Reichtum Kosovas.