Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
17:27
22.08.2019
Jeder weiß was in Griechenland passiert. Auf der einen Seite die EU, die Banken, der IWF und die griechische Regierung. Auf der anderen Seite griechische Arbeiter, albanische Arbeiter und einfache Menschen Ein gigantisches Sparprogramm zugunsten der Vermögenden soll mit allen Mitteln durchgepeitscht werden. Die massiven Kürzungen

„ Wir haben die Kritik gehört“ erklärten Sprecher von Pieter Feith, und von General Yves de Kermabon, in Prishtina. Vor einigen Tagen wurde das Verkehrsministerium und eine Wohnung des Transportministers Fatmir Limaj durchsucht. Spezialeinheiten der EULEX drangen in die Gebäude ein um Beweise für Korruption zu finden. Daran übten

Nait Hasani belästigt seit einigen Tagen, die Öffentlichkeit in Kosovo. Herr Hasani ist Abgeordneter für die PDK im Parlament Kosovas. Bis weit in die neunziger Jahre bezeichnete sich Hasani selbst als Marxist-Leninist. Damals war Hasani Mitglied der LPK ( Volksbewegung Kosovas). Seit kurzem will Hasani eine „Verurteilung der Verbrechen des Kommunismus“

Die Albaner waren in Kosovo unter der Herrschaft des serbischen Stiefels eine unterdrückte Nation. Aus dieser Tatsache heraus wurde von bestimmten albanischen Führern, die Ideologie der „Opfer Karte“ angenommen. Sowohl die Serben als auch die Albaner stellten sich in der Vergangenheit als kollektive Opfer dar. Die Opfer Karte wurde verschiedenen Staaten

Die „Deutsche Telekom will Anteile von Telekom Srbija in der Höhe von 40% erwerben. Der Wiener Standard schreibt: „Die serbische Regierung will im Herbst 40 Prozent an der Telefongesellschaft verkaufen. Analysten beziffern den Wert des Anteils auf 1 bis zu 2 Mrd. Euro. "Telekom Srbija passt in unsere Übernahme-Strategie, sagte ein Sprecher

Unter dem Mantel Multethnizität wird in Kosovo, die Geschichte und die Lebensrealität der Albaner rassistisch unterdrückt. Die EULEX Ideologen konstruieren in Kosova laufend verschiedene Ethnien nach ihrem Bild. Die Kolonialisten haben ein bestimmtes Bild von den Albanern und den Serben. Die Roma oder andere Menschen

Auf Demonstrationen in Kosovo ist immer wieder zu hören und zu lesen: „ Verkauft Minister Shala“. Herr Shala ist Wirtschaftsminister in Kosova und gleichzeitig Chef der AKP ( Privatisierungsagentur Kosovas). Bekanntlich will die Regierung Thaci im Jahr 2010 den Privatisierungsprozess in Kosova zum Abschluss bringen. Die Stromversorgung