Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
05:40
21.09.2017

Vollbild anzeigenAuf der Internetplattform „Digital Fernsehen“ ist zu lesen: „"Angie, zieh Leine!", prangt die Überschrift am Donnerstag auf dem Titelblatt des serbischen Boulevardblatts "Kurier". Mit ihrem Regiedebüt "In the Land of Blood and Honey" hat US-Schauspielerin Angelina Jolie in Serbien einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Der Film über den Bosnienkrieg enthalte "zu viele Lügen über die Serben", titelt auch die angesehene Belgrader Zeitung "Politika". Der Vorwurf: In dem

----- Foto  Angelina Jolie-------

Auf der Website der „ Bewegung für Selbstbestimmung „ ( LPV) in Kosovo  ist zu lesen: "Der Bericht des Menschenrechtsvereins KMDLNJ bestätigt den Polizeiterror in Kosova am 14. Januar. Ebenso der Bericht  von Amnesty International und den Bericht des Bürgerbeauftragten. Sie bestätigen den enormen Einsatz von Tränengas, Pfefferspray, und von  Wasserwerfer gegen Demonstranten, bei  Temperaturen unter Null Grad Celsius.

Vollbild anzeigenHeute veröffentlichte die „ Junge Welt“ einen kurzen Artikel zu den Protesten der „ „Bewegung für Selbstbestimmung“ ( LPV) am vergangenen Samstag in Kosovo. Der Tenor des Artikels war, der LPV antiserbische Motive zu unterstellen. Nichts ist aber weniger wahr als diese Behauptung. In vielen Reden und Interviews machte Albin Kurti deutlich, dass sich die Proteste nicht gegen die einfachen serbischen Menschen in Kosova und Serbien richten. Die Proteste richten

Heute führte die LPV „ Bewegung für Selbstbestimmung“ eine Aktion gegen den  illegalen serbischen Warenexport nach Kosovo durch. Die heiß gemachte Polizei schlug dabei erbarmungslos zu. Im Stil der Milosevic Polizei unterdrückte die Polizei Kosovas den Protest. Viele Albaner  und Albanerinnen wurden verhaftet und geschlagen. Der primitive Halbfaschist Hashim Thaci  heizte seit Tagen die Stimmung auf. Auch die EULEX und die westlichen Botschafter

 Vollbild anzeigenAm vergangenen Freitag reiste der serbische Staatschef nach Kosovo. Er besuchte dabei das Kloster in Decan. Auf seinem Fahrweg kam es zu schweren Ausschreitungen. Steine wurden geworfen und viele Aktivsten der  Bewegung für Selbstbestimmung * LPV*  behinderten, die Fahrt der Kolonne des Präsidenten . Viele deutsche Medien berichteten über die Ausschreitungen. In einigen Organen wurde der LPV *wüster Nationalismus* vorgeworfen. Diese Vorwürfe

Vollbild anzeigenHingabe und Engagement zeichnen seit mittlerweile elf Jahren die Arbeit von Cindy Johnson und ihrem Ehemann Dave aus. So lange leitet das amerikanische Ehepaar bereits die Kindertagesstätte von humedica im kosovarischen Krushe e Vogel.Anfang Juni besuchten die beiden gemeinsam mit ihrem Mitarbeiter und zukünftigem Nachfolger Alban Bytyqi die humedica-Zentrale in Kaufbeuren.

Vollbild anzeigenKurz vor Neujahr traf sich der albanische Ministerpräsident mit hochrangigen Vertretern der VR. China. Es wurde erklärt: „Albanien erwartet größere Investitionen und Anregungen aus China um den Weg nach Europa zu beschleunigen.“ Der Witz dabei ist offensichtlich, wie Marx schreibt, dass sich die Geschichte wiederholt, einmal als „Tragödie und das nächste mal als Farce“. Auch einige Herren aus der Privatisierungsagentur Kosovos machen sich über mögliche

Foto Sali Berisha