Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
11:33
19.11.2017
Ich habe gehört in Prishtina, Kosovo geht es den Studenten schlecht. In  Belgrad kämpfen wir an der Uni gerade gegen Studiengebühren, kleine Universitäten und gegen zuwenig Personal. Nach meiner Meinung haben die Studenten in Beograd und Prishtina fast die gleichen Probleme. In beiden Städten gibt es immer mehr Privatuniversitäten für die Elitekinder, die Bildung wird privatisiert. Der kapitalistische Neoliberalismus triumphiert. Widerstand ist angesagt. Herr

Vollbild anzeigenFrau Edita Tahiri verwirrt und betrügt die Massen in Kosovo. Die Verhandlungsführerin im serbisch-kosovarischem Dialog meinte doch tatsächlich: „Belgrad habe die Staatsgrenze zwischen zwei souveränen Staaten anerkannt“. Nichts ist aber weniger wahr als diese Behauptung. Belgrad erkennt Kosova nicht an, Belgrad beansprucht Kosova für sich. Wie sollte Belgrad eine Grenze zwischen Kosova und Serbien 

Foto -Frau Tahiri und Boroslaw Stevanovic-

Vollbild anzeigenAm vergangenen Freitag spazierte ich durch die Mutter Theresa Strasse in Prishtina, Kosovo.Zuerst fand gegen 9 Uhr eine Protestaktion der Pensionnisten vor dem Regierungssitz statt. Die Pensionnisten forderten höhere Renten und eine Krankenversicherung. Die Renten liegen zwischen 45 und 75 Euro pro Monat. Dies verbrauchen die Rentner meist schon für kostenpflichtige Arztbesuche und Medikamente. Vor 13 Monaten versprach Ministerpräsident Hashim Thaci mit dem

Bild Max Brym

Der israelische Journalist, Schriftsteller und Friedensaktivist Uri Avnery ruft dazu auf, gegen Entwicklungen in Israel aufzustehen, die ihn an die systematische Zerstörung der Weimarer Republik erinnern.  "Du mit deinem Weimar!" schrie mich ein verärgerter Freund einmal an.  "Nur weil du als Kind den Zusammenbruch der Weimarer Republik miterlebt hast, sieht du hinter jeder Ecke ein neues Weimar heraufziehen." Der Vorwurf war nicht unberechtigt.

In Kasachstan ist der kosovarische FAST - Präsident B. Pacolli Ehrenbürger. Herr Pacolli und Nursultan Nasarbajew sind enge Freunde. In der deutschen Sprache gibt es das Sprichwort: >Sage mir wer deine Freunde sind und ich sage dir wer du bist>. Der reichste Albaner Pacolli, stampfte einst mit Arbeitern ohne Rechte, die kasachische Hauptstadt aus dem Boden. Seit Jahren  wehren sich die Arbeiter Kasachstans gegen Ausbeutung und soziale Unterdrückung.

Bayern ist neben Sachsen das einzigen Bundesland, das trotz der staatlichen Anerkennung Kosovos durch die Bundesrepublik Deutschland darauf beharrt, dass Kosovaren nicht nur ihre kosovarische, sondern auch die serbische Staatsbürgerschaft ablegen müssen. Dies ist jedoch ohne Zahlungen an Mittelspersonen meist unmöglich – zudem ist es nicht zumutbar, dass Kosovaren zu Bittstellern bei ihren ehemaligen Kriegsgegnern werden. Die Folge: Dem Großteil der

Ein ungeheurer Vorfall erschüttert in Deutschland die Öffentlichkeit. Naziterroristen mordeten gegen Emigranten und Emigrantinnen, direkt unter den Augen des Verfassungsschutzes. Heute schreibt die Münchner Abendzeitung: „ Bei sechs Morden des Nazitrios waren Agenten des Verfassungsschutzes in direkter Nähe der Mörder“. Ergo Rassismus und Faschismus werden von Strukturen des bürgerlichen Staates gedeckt und beschützt. Auf der anderen Seite der Medaille kann ein bürgerlich rassistischer Autor wie Thilo  Sarrazin als gefeierter Autor hetzen. Die Albaner und Albanerinnen aus Kosovo sind neben anderen nationalen Gruppen direkt von den Rassisten und faschistischen Mördern bedroht. Anbei ein Artikel aus Sozialismus Info zu den Ereignissen.