Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
11:04
25.10.2021

Am 25 April sind in Albanien Parlamentswahlen. Mit Elton Debreshi kandidiert nicht nur ein Arbeiter, sondern der Vorsitzende der unabhängigen Bergarbeitergewerkschaft SMBB aus Bulqiza. Elton Debreshi,  wurde zusammen mit anderen Arbeitern und Gewerkschaftskollegen von dem Minenbesitzer, dem Multimillionär Sami Mane, gewaltsam aus dem Betrieb entfernt. Dies alles geschah mit Rückendeckung der Regierung unter Edi Rama. Elton Debreshi  tritt für das

Recht unabhängige Gewerkschaften zu gründen ein. Elton in der Region Diber, stellt aber nicht nur Forderungen zugunsten der Bergarbeiter, nein Elton Debreshi fordert höhere Löhne Arbeitssicherheit und elementare Arbeiterrechte für alle in ganz Albanien. Zusammen mit den Ölarbeitern in Ballsh tritt er für die Enteignung von Mane und für gesellschaftliches Eigentum in der Ölindustrie ein. Dies zusammen mit Sokol Dautaj , Vorsitzender der Ölarbeitergewerkschaft aus Ballsh und Durim Skenderaj , ein Mitglied der Ölarbeitergewerkschaf. Elton Debreshi    schreibt: „ Wir sind heute zusammengekommen (mit den Erdölarbeitern). SIE drückten mir ihre Unterstützung aus. Wir haben uns mit Sokol und Durim im Streik der Ölarbeiter von Ballsh wegen unbezahlter Gehälter getroffen, bei ihren Protesten in Tirana, aber auch in der nationalen Petition für den Status eines Bergmanns, die ebenfalls von Ölarbeitern unterzeichnet wurde. Die Bergleute von Bulqiza und die Ölarbeiter von Ballsh sind Arbeiter, die diesem Land viel gegeben haben, aber im Gegenzug nur Diskriminierung, Armut und Mühe erhalten haben. Unser Kampf um Arbeitsplätze, Löhne, Renten und Perspektiven ist weit verbreitet. Danke für die Unterstützung an Sokol und Durim!“

 

Varoufakis unterstützt Elton Debreshi

 

Zudem wurde folgendes in der albanischen Presse gemeldet. Der frühere griechische Finanzminister Yanis Varoufakis, der in den schlimmsten Momenten, die Verwaltung der griechischen Finanzen übernahm, hat sich offen für die albanische Bergarbeiterbewegung ausgesprochen. Über einen Twitter-Beitrag veröffentlichte Varoufakis Videos von albanischen Bergleuten, die für ihre Rechte protestierten und internationale Unterstützung für sich suchten. "Ich freue mich sehr darüber zu berichten, dass sich in Albanien eine neue und unglaubliche Bewegung bildet. Dies ist mit Elton Debreshi, Vorsitzender der SMBB, der Union der Bergleute von Bulqiza der Fall. Sehen Sie sich ihr Video an und unterstützen Sie ihren Kampf für eine progressive Internationale", schreibt der ehemalige griechische Minister.

Video hier https://twitter.com/ProgIntl/status/1381969546576154624?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1381970710076256258%7Ctwgr%5E%7Ctwcon%5Es3_&ref_url=https%3A%2F%2Ftirananews.al%2Fish-ministri-grek-yanis-varoufakis-ne-krah-te-minatoreve-shqiptare-i-lumtur-qe-ne-shqiperi-po-formohet-nje-levizje-e-re%2F

In Albanien gibt es ein Wahlsystem wie in Großbritannien. Elton kandidiert in der ärmsten Region des Landes im Bezirk Diber. Diber ist gleichzeitig das Zentrum der Bergleute. Elton Debreshi will die Verhältnisse in ganz Albanien elementar verändern. Dabei wird er sehr stark von der linken Organisation „ Organizata Politike“ aus Tirana unterstützt. Immer wieder betont er nur die Interessen der Arbeiter, der Studenten und der armen Bauern vertreten zu wollen. Das ist eine neue Entwicklung in Albanien. Was noch fehlt ist ein marxistisches Programm. Die Grundlagen für die Schaffung einer unabhängigen Arbeiterpartei sind jetzt vorhanden.

Ist möglicherweise ein Bild von Elton Debreshi, steht, außen und Text

.