Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
11:36
22.10.2018

Von Agron Sadiku Vor einigen Tagen brach Vasfije Krasniqi-Goodman, öffentlich in Prishtina ihr Schweigen bezüglich dessen was ihr von serbischen Polizisten 1999 angetan wurde. Während des Krieges wurden rund 20.000 albanische Frauen von serbischen Polizisten, Spezialkräften und Tschetniks brutal vergewaltigt. Darunter die jetzt in Texas lebende Vasfije Krasniqi-Goodman. Mit  

Von Agron Sadiku Boiken Abazi ist im Vorstand der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ VV in Kosova. Zur Demonstration in Prishtina am 29 September gegen die Verhandlungen zwischen Hashim Thaci und dem serbischen Präsidenten Vucic schreibt Abazi auf Facebook: ‘Serben und Albaner müssen nicht einander gleich sein, sondern sie müssen sich auf der Grundlage gemeinsamer

Vor einigen Tagen fand ein weiterer Prozesstag gegen die von staatlichen Behörden Kosovas erfundene Organisation "Syri i Popullit”, Augen des Volkes in Prishtina statt. Am 11. März 2017 schoss der psychisch kranke Murat Jashari am helllichten Tag auf den Rechtsanwalt, Regierungsberater, Azem Vllasi, in seinem Büro in Prishtina. Wegen dieses Vorfalls wurde Dr. Sadri Ramabaja 

Wie der kosovarische Fußballverband auf seiner Homepage mitteilt, ist am frühen Samstagmorgen Verbandspräsident Fadil Vokrri an einem Herzinfarkt verstorben. In den 80er und 90er Jahren war Fadil Vokrri einer der besten Spieler auf dem Balkan. Der gebürtige Albaner Fadil Vokrri begann seine Karriere beim FC. Prishtina. Dann schnürte er seine Schuhe für Partizan Belgrad Anschließend spielte er in der Türkei für Fenerbahce Istanbul. Als einziger Spieler aus Kosova spielte er 12mal für die jugoslawische

Von Kastriot Zeka Das Konsortium Bechtel-Enka baute die sogenannte „Straße des Volkes“ ( Autobahn) durch Kosova, von der serbischen zur albanischen Grenze. Die Autobahn kostete mehr als 1. Milliarde Euro. Die Autobahn ist auf den Kilometer umgerechnet dreimal so teuer wie de Kilometer Autobahn in der Schweiz. Einst favorisierte der US Botschafter in Kosova Ch. Dell die Firma. Heute sitzt Dell im Aufsichtsrat des Konzerns. Bechtel -Enka baut immer weiter in Kosova. Die Arbeiter werden nach Belieben geheuert

Von Redaktion -Erzen Vraniqi Funktionär der „ Bewegung für Selbstbestimmung VV schrieb über die prinzipienlosen Renegaten welche VV verließen und eine angebliche „ Sozialdemokratische Partei“ in Kosova anführen, auf Facebook:Shpend Ahmeti wollte Vorsitzender der Partei sein. Warum kandidierte er dann nicht für den Vorsitz von VV ? Dardan Sejdiu wollte Chef der parlamentarischen Gruppe von VV werden. Warum kandidierte er dann nicht für den

 Von Redaktion Haki Abazi schreibt auf Facebook zur Person Shpend Ahmeti- Gegenwärtig Bürgermeister in Prishtina und seit kurzem Vorsitzender der PSD ( Sozialdemokratischen Partei) nachdem er VV verlassen hat. Dokumentation „Prishtina darf nicht weitere vier Jahre verlieren. VV ( Bewegung für Selbstbestimmung) hat das Recht die notwendigen Unterstützer im Kommunalparlament zu sammeln, um den derzeitigen Bürgermeister Prishtinas zu entfernen. VV hat auch das Recht den Willen der