Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
04:33
16.07.2020

Der Parlamentspräsident Kosovas ,Kadri Veseli, verweigerte Gestern -der Opposition- die Nutzung des Parlamentssaales. Es sollte keine Pressekonferenz bezüglich der Unterschriftensammlung gegen das Abkommen mit Serbien vom 25. August in Brüssel im Parlamentsgebäude stattfinden. Dieser antidemokratische Akt des ehemaligen PDK Geheimdienstchefs SHIK ist kein Zufall. Dennoch führten

Oppositionsvertreter im Haus eine Pressekonferenz durch. Mehr als 200.000 Unterschriften wurden gegen das Abkommen mit Serbien gesammelt. Die Regierung Mustafa - Thaci verweigert zu dem Vertrag eine Parlamentsdebatte, sowie selbstverständlich ein Referendum. Die Verweigerung der Pressekonferenz im Plenarsaal ist ist nur ein weiterer Mosaikstein um den volksfeindlichen Charakter der Regierung zu erkennen. Die Pressekonferenz fand gegen den Willen des „ hochverehrten“ Parlamentspräsidenten Veseli statt. Die Abgeordneten der Opposition ignorierten das Hausverbot. Das Ergebnis der Unterschriftensammlung wurde den Medien vorgestellt. In einer Erklärung der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ ( VV) heißt es: „ Kadri Veseli ist letztendlich hilflos angesichts dieser Willensbekundung der Menschen in Kosova.“   

Bild Pressekonferenz im Parlamentsgebäude 

Me gjithë pengesat e Kadri Veselit opozita fut peticionin me 203.746 nënshkrime në Kuvend

12185487_10153033397952000_1406865995829857894_o