Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
11:42
21.07.2018

Gegenwärtig befindet sich der Parlamentsabgeordnete von VV ( Bewegung für Selbstbestimmung)  Faton Topalli in polizeilichem Hausarrest in Kosova. In einem  Interview erklärte Topalli gestern gegenüber dem Sender Televizionit Rrokum : „ Ich betrachte mich als politischen Häftling.“ Er erinnerte an den Sturm von schwer bewaffneten polizeilichen  Spezialeinheiten auf das Büro von VV am 28. November in Prishtina. Hierzu sagte Topalli: „ Die Regierung führt Krieg gegen die Opposition, um

den serbischen Staat nach Kosova zurückzubringen. In der Vergangenheit schickte selbst Milosevic keine Spezialeinheiten in das Büro der LDK. Aber Isa Mustafa schickt solche Einheiten gegen VV. Dennoch sehe ich die Lage optimistisch. Die Proteste werden weitergehen. Ich selbst bin 1981 aus Kosova geflüchtet weil ich damals verfolgt wurde, da ich für eine Republik Kosova eintrat. Dieses mal kehrte ich freiwillig zurück. Die Regierung wird fallen.“ Gegenüber dem gleichen Sender gab gestern die ebenfalls unter Hausarrest stehende AAK Fraktionsvorsitzende Donika Bujupi  ein Interview. Frau Bujupi sprach von einer „offenen polizeilich gestützten Diktatur in Kosova“ . Momentan befinden sich sieben Abgeordnete der Opposition im Gefängnis oder im Hausarrest. Der bekannteste Oppositionspolitiker Kosovas Albin Kurti befindet sich in einem speziellen Hochsicherheitsgefängnis.

Quelle Interview

http://rrokum.tv/m/3/topalli-ja-kujtoj-isa-mustafes-milosevic-kurre-nuk-hyni-me-forcat-speciale-ne-zyret-e-ldk039s-ju-hyte-ne-zyret-e-vv039s-24492 


Faton Topalli: Qeverisja Thaçi-Mustafa e ktheu vendin në vitin 1999

Deputeti i Lëvizjes Vetëvendosje Faton Topalli