Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
18:46
23.01.2018

 Erklärung der Bewegung für Selbstbestimmung um 14 Uhr 30 zu den Ereignissen in der heutigen Parlamentssitzung. „Wieder einmal hat die Vereinigte Opposition die Fortsetzung der heutigen Parlamentssitzung verhindert. Ohne Rücktritt der Regierung, welche die Verfassung verletzt hat, gibt es nur eine weitere Degeneration des Staates. Es gibt in Kosova keine Souveränität, Gerechtigkeit und

Demokratie. Eine Regierung welche die Wirtschaft in Kosova schwer schädigte kann nicht verlangen, dass es institutionellen Normalität gibt. In der Sitzung vom 19. Februar haben Abgeordnete der Opposition dreimal Tränengas abgelassen. Später wurden ein Großteil der Abgeordneten der Opposition mit Gewalt aus dem Saal verwiesen. Diese Abgeordneten haben den Willen des Volkes hinter sich. Das haben die massiven Proteste der Bevölkerung am 9. Januar und am 17. Februar bewiesen. In der Halle der Sitzungen heute -gab es mehr Polizeibeamte als Abgeordnete.Die Abgeordnete Albulena Haxhiu ( VV) wurde im Parlamentsgebäude von brutalen Polizisten schwer verletzt. Sie musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Abgeordneten Donika Kadaj-Bujupi, sowie Besa Baftiu und Pal Lekaj, wurden festgenommen. Am Mittag wurden vielen anderen Abgeordneten der Zutritt zum Parlament verweigert. Seit heute Mittag versammeln sich massiv empörte Bürger vor dem Parlament. Es geht darum die rund 2.000 Demonstranten zu unterstützen. Die Regierung will den Schmuggler Thaci zum Präsident Kosovas machen. Aber er muss in Kosova als Verbrecher ins Gefängnis. Wir werden Thaçi die Präsidentschaft nicht ermöglichen.“

 

Übersetzung Max Brym

 

Links So brutal wurde die Abgeordnete Haxhiu im Parlament zusammengeschlagen Video

http://www.qdheq.com/sulmohet-albulena-haxhiu-video/

 

 Parlamentspräsident Kadri Veseli ( Chef des PDK Geheimdienstes SHIK) mit Gasmaske im Parlament. Die Redaktion vin Kosova-Aktuell meint: Ein schönes und bezeichnendes Bild. 


Veseli: Kuvendi s’është vendi ku do të rrëzohet Qeveria e Kosovës
Foto: Laura Hasani