Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
22:26
15.10.2018

Von Agron Sadiku Boiken Abazi ist im Vorstand der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ VV in Kosova. Zur Demonstration in Prishtina am 29 September gegen die Verhandlungen zwischen Hashim Thaci und dem serbischen Präsidenten Vucic schreibt Abazi auf Facebook: ‘Serben und Albaner müssen nicht einander gleich sein, sondern sie müssen sich auf der Grundlage gemeinsamer

Grundsätze der Freiheit und der Gleichheit gegenseitig betrachten und helfen. Unser Ziel für unsere Emanzipation in Kosova zu kämpfen kann nichts weiter als die zweite Befreiung von Kosova sein, oder wie Aimé Césaire sagen würde- die Befreiung von den Befreiern steht an-. Präsident Thaci regiert das Land autoritär und antidemokratisch. Wir bekämpfen den Neokolonialismus, sowie das Bündnis Thaci –Vucic. Auch wenn es zunächst paradox erscheinen könnte, indem wir uns von Thaci Herrschaft befreien, tragen wir zur Befreiung der Serben von dem autoritären Regime von Vucic bei.“

Foto Boiken Abazi 

Bildergebnis für boiken abazi

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Werbeanzeige 

Verrat in München und Burghausen

Band 1

Max Brym

Hans Faber ist Rechtsanwalt, Mitglied des geheimen Abwehrapparates der KPD und als solcher formal Mitglied der NSDAP in München. Am Wochenende aber zieht es ihn meist in seine elterliche Wohnung nach Burghausen an der Salzach. Öfter weilt er auch in Kraiburg am Inn, in der Nähe von Mühldorf, bei seiner Schwester. In der ländlichen Gegend führt er viele geheime Treffen mit Widerstandskämpfern aus ganz Deutschland durch. Sowohl in der Großstadt, als auch in der Provinz erlebt er heldenhaften Widerstand gegen den Faschismus aber auch Niedertracht und Verrat. Er kennt alle Nazigrößen persönlich und sie widern ihn an. Hans Faber arbeitet eng mit der Widerstandsgruppe unter der Leitung von Hermann Frieb aus der Schellingstraße in München zusammen. Der Romanheld Hans Faber lebte im Widerstand gegen Niedertracht und Barbarei. Die anderen Widerstandskämpfer werden dem Vergessen entrissen .

Bestellungen unter 

http://www.bookra-verlag.de/b17.html 

 

Foto Boiken Abazi