Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
23:45
29.10.2020

In der französischen Stadt Montre ereignete sich gestern eine Tragödie. Aufgrund der repressiven Ablehnung von albanischen Asylbewerbern in Frankreich, kam es gestern zu einem Exzess. Der Asylbewerber  Besim Z. aus Kosova übergoss sich mit Benzin und zündete sich selbst vor dem Gericht an. Unmittelbar davor wurde sein Asylantrag in Frankreich endgültig abgelehnt. Besim Z.

In Süd- Italien protestierten vor zwei Tagen hunderte Albaner gegen zwei Morde und gegen den antialbanischen Rassismus. Der Unternehmer Ciferi erschoss zwei Albaner aus Kosova in Fermano auf dem Firmengelände. Berichten zufolge forderten die Arbeiter ihre ausstehenden Löhne ein. Bei den ermordeten handelt es sich um die Arbeiter Valdet Avdyli 26 Jahre alt und den 38 jährigen

Gestern fand eine mehr als absurde Parlamentssitzung in Kosova statt. Die noch existierende Regierung Thaci, hat sich durch ein Verfassungsgerichtsurteil bestätigen lassen, dass die PDK das Recht besitzt als stärkste Fraktion, den Parlamentspräsidenten zu bestimmen. Allerdings verfügt die PDK über keine Mehrheit im Parlament mehr, seit den Parlamentswahlen am 8. Juni dieses Jahres.

Am 8. Juni dieses Jahres verlor die PDK anlässlich der Parlamentswahlen ihre Mehrheit im Parlament. Dies geschah durch das Scheitern des Koalitionspartners AKR an der 5 % Hürde. Von 120 Abgeordneten stellt die PDK von Hashim Thaci, nur noch 37 Abgeordnete. Auf der konstituierenden Sitzung des Parlaments am 17. Juli wurde Isa Mustafa, von der LDK von 65 Abgeordneten zum

Der aus Kosova stammende IS Terrorist Lavdim Muhaxherit wurde von kurdischen Verteidigungskräften im Irak getötet. Dies bestätigt ein Beitrag im kurdischen Sender KNNC. Normalerweise ist der Tod eines Menschen kein Grund zur Freude, aber bei der Bestie aus Kacanik in Kosova darf Zufriedenheit empfunden werden. Erst kürzlich posierte Muhaxheri auf einem Video,

Die Polizei Kosovas teilte heute mit, dass sie 40 Dschihadisten in Kosova festgenommen hat. Diese Personen haben an den Kämpfen in Syrien und im Irak entweder teilgenommen, oder sie versuchten in Kosova, potentielle Dschihadisten für die ISIS und die Al-Nusra anzuwerben. Die Polizei begründete ihre Aktion mit den Interessen der nationalen Sicherheit und dem Schutz der Verfassung Kosovas.

Ab 1. September sollen die Strompreise in Kosova, um 5% steigen. Diese für viele Menschen als Horrormeldung wahrgenommene Mitteilung gab die KEK ( Stromerzeuger) und die KEDS ( Stromverteiler) bekannt. Vor zwei Jahren wurde die KEDS zu einem lächerlichen Preis an einen privaten türkischen Investor vergeben. Unmittelbar nach der Privatisierung gab es rapide