Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
06:56
20.10.2018

 Von A.K. aus Pishtina  Albin Kurti erklärte heute gegenüber Richter Beqir Kalludra in Prishtina:“ Ich bin Antifaschist und weigere mich, mich einen Sympathisanten des Faschismus zu akzeptieren. " Dieser Richter veröffentlichte kürzlich ein mittlerweile wieder gelöschtes Hitler Zitat, um die fortgesetzte Inhaftierung von Albin Kurti und Donika Kadja Bujupi ( Parlamentsabgeordnete der

Von E.C. Prishtina Eine Gruppe von Bürgern hat heute um 12:00 Uhr einen Protest gegen den Anstieg des Strompreises in Prishtina angekündigt- Der Protest findet vor der KEDS Zentrale statt. Der Stromverteiler KEDS wurde Ende 2012 privatisiert. Seit dieser Zeit steigen die Strompreise in astronomische Höhen. Im Zusammenhang mit der angekündigten Privatisierung des

Von Agron Sadiku Besim und andere Arbeiter sehen sich jeden Tag. Sie warten auf einen Kapitalisten, der sie für ein oder zwei Tage benötigt. Sie verkaufen wenn es möglich ist ihre Arbeitskraft an Kapitalisten auf einem Arbeitersklavenmarkt mitten in Prishtina. Oftmals gelingt nicht einmal das und sie gehen wieder ohne Lohn und Brot nach Hause. Die Arbeitersklaven sind 

Von Genc Mustafa Es gibt massive Minister Bataillone von Ramush Haradinaj Die Zeitung „ Koha Ditore“ schreibt heute:“ Das Regierungskabinett unter der Führung des ehemaligen Kommandeurs der UCK-Einsatzzone für die Region Dukagjini, Ramush Haradinaj, ist das größte in der Geschichte Kosovas. Neben dem Premierminister, gibt es 5 stellvertretende Premierminister, 21 

Es gibt zwei Sieger bei den gestrigen Kommunalwahlen. Seltsamerweise stabilisierte sich die LDK (Schwesterpartei der CDU/ CSU) und die linke „Bewegung für Selbstbestimmung“ VV. Letzteres ist keine Überraschung! In Gjakovë stieg der Stimmenanteil von VV von 5.9% auf 15%. In Gjilan von 9.9% auf 32.6%. Dies hat viel mit der geachteten Person Sami Kurteshi (Ehemaliger

Der Stadtratskandidat für die Kommunalwahlen in Deçan Kushtrim Avdimetaj, von der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ VV , aus dem zur Gemeinde gehörenden Dorf Strellci, schreibt auf Facebook:“ Dörfer sind Stadtreflexionen. Unser Dorf, Strellci, ist der Spiegel der mangelnden Entwicklung der Stadt Deçan. Vor dem Krieg gab es mehrere Fabriken in Deçan und Umgebung. Viele Dorfbewohner aus Strellci, waren in dieser Zeit in Vollzeit beschäftigt. Diese Fabriken

Von Deniz Faber  Der aus Kosova stammende albanische Maler Gazmend Freitag in Linz in Österreich soll Strafe zahlen, weil er den längst verstorbenen Künstler Falco zeichnete. Falco würde dazu sagen- „ Alles klar Herr Kommissar“ und gleichzeitig Modell sitzen. Der Künstler schreibt zu dem Vorgang auf seiner Website „Falco sitzt Modell für Gazmend Freitag- Was würde Falco tun wenn ein Künstler ihn ruft? Er würde erscheinen, auf seine typische Falco-Weise, wild und