Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
11:14
30.11.2020

Vollbild anzeigenDas Internet und die kosovarische Presse ist voll mit Solidaritätsbekundungen mit Frau Nazlie Bala. Was ist passiert ? Die Frauenrechtsaktivistin Nazlie Bala, wurde am 27. März 2013 um 20.35 , physisch am Eingang ihrer Wohnung in Prishtina angegriffen. Der Angriff wurde verbal mit den Worten, „ du weist das wir dich töten werden“ unterstrichen. “Dieser Angriff fand nach dem Erhalt des Drohbriefes vom 20. März 2013 statt. In dem Drohbrief wurde Frau Bala mit

Ulf Hundeiker (41) versucht, leukämiekrankem Kleinkind im Kosovo zu zu einer Stammzelltransplantation zu verhelfen und reist dorthin, um kurzes Video darüber zu drehen. 250000 Euro sind sehr viel Geld. „So viel würde in Deutschland die Knochenmarktransplantation kosten, die der kleinen Aurela (19 Monate) aus Uglar im Kosovo das Leben retten soll. "Wenn ich so viel Geld zusammenbekommen will, muss ich eben auch viel dafür tun!", so Ulf

Vollbild anzeigenPrishtina, 22. März - Die Organisation Amnesty International setzt sich weltweit für den Schutz der Menschenrechte ein. In einem Brief an die Regierung Kosovas hat sich Amnesty International vehement gegen die Drohungen gegen die Frauenrechtsaktivistin Nazlie Bala, ausgesprochen. Frau Nazlie Bala ist Aktivistin von VV ( Bewegung für Selbstbestimmung) . Letzte Woche setzte VV im Parlament eine Resolution zugunsten von Frauen durch, welche  --Foto Nazlie Bala

Im seit 2009 gültigen Schulbuch „ Politische Bildung“ für die 10 Klasse in Kosovo ist zu lesen: „Rockmusik ist gleichzusetzen mit Kriminalität und Pornographie.“ Aufgrund dieses Lehrziels sprühten Jugendliche an das Gebäude des Bildungsministeriums: „We will rock you!“ Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Technologie hat die Lehrpläne für alle Fächer für alle Typen von Bildung entwickelt. Basierend auf diesen Plänen und Programmen

Vollbild anzeigenVor einigen Tagen brachte die Parlamentsfraktion der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ (VETEVENDOSJE!) einen Antrag zugunsten misshandelter und vergewaltigter Frauen im Parlament Kosovos ein. Der Antrag wollte den im Krieg 1998/99 mit Gewalt und Vergewaltigung konfrontierten Frauen einen „ Opferstatus“ verbunden mit staatlichen Sozialleistungen zugestehen. Die Regierungsmehrheit lehnte den Antrag von VETEVENDOSJE ab.

 Vollbild anzeigen Letzte Woche gab es im größten Viertel Prishtinas, Dardania ( Kosovo)  einen Erdrutsch. Es war nicht die Natur welche diesen Erdrutsch verursachte. Knapp 5 Meter entfernt vom Kindergarten "Lulevera" hat die Baufirma "Alfest" begonnen einen Wohnblock zu bauen. Beim graben um den Bau des Wohnblocks vorzubereiten ist die Erde gerutscht. Die Kindergärtnerinnen haben gegenüber den Medien erklärt, dass sie anfänglich gedacht haben dass es

Foto Berat Lahu

Gestern wurde die Parlamentssitzung in Kosova, nach einer Protestaktion der beiden VV Abgeordneten ( Bewegung für Selbstbestimmung) Liburn Aliu und Visar Yimeri, unterbrochen. Was passierte ? Ministerpräsident Hashim Thaci wollte einen Bericht zu den Verhandlungen mit Serbien in Brüssel erstatten. Nachdem Hashim Thaci am Rednerpult stand bauten sich die