Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
01:15
22.07.2018

Der kosovarische Innenminister Bajram Rexhepi sprach der Polizei seinen Dank für den Polizeieinsatz am vergangenen Montag aus. Herr Rexhepi sprach von einem „ professionellen Einsatz“. Er unterstellte der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ ( VV) „ Revolutionsabsichten“ Kein Wort des Bedauerns über das Schicksal der deutschen Staatsbürgerin Iris. Iris liegt seit

Vollbild anzeigen„ Wir beten für Iris “Rede von Alexandra Channer anlässlich des heutigen Protestes in Prishtina gegen die Gewalt der Regierungspolizei.“ Liebe Bürgerinnen und Bürger der Republik Kosovo und liebevolle Aktivisten Die Lage ist so dass wir zu unserem großen Bedauern und voller Trauer für das Leben einer Frau aus Deutschland beten müssen. Iris besuchte gestern den Mutter

Vollbild anzeigenDer PDK Parlamentspräsident Jakup Krasniqi in Kosovo, soll nach Presseberichten diszipliniert werden. Nach einem Bericht der Zeitung „ Koha Ditore“ will die Mehrheit der PDK – Abgeordneten ihren Parlamentspräsidenten zur „ Ordnung rufen“. Auf Indeksonline ist zu lesen: „ Ausländische Diplomaten wollen keine Barrieren im Parlament, im Zusammenhang mit den

DER PDK Parlamentsabgeordnete Berat Buzhala, reagierte auf harsche Kritik des kosovarischen Parlamentspräsidenten Jakup Krasniqi, an seiner Partei. Ziemlich direkt legte Herr Buzhala, seinem Parteifreund Krasniqi den Austritt aus der PDK nahe. Der Herr Abgeordnete Buzhala meinte gegenüber der Zeitung Lajm : „ Jakub Krasniqi ist eine Kopie der Linken in Albanien. Wir

Vollbild anzeigenJakub Krasniqi ist Präsident des Parlaments in Kosova und Leitungsmitglied der Regierungspartei PDK. Nach einem Bericht der Tageszeitung Zëri ( Stimme) drohte Jakub Krasniqi an, die PDK zu verlassen. Interessant ist die Begründung von Krasniqi. Jakub Krasniqi beklagte die fehlende innerparteiliche Demokratie in der PDK. Viele Funktionäre der PDK sind nach Krasniqi, „ohne

Vollbild anzeigenKosova- Aktuell  raportoi mbi ngjarjet në Kosovë. Kjo është bërë automatikisht kryesisht në gjuhën gjermane.Puna është shumë intensive dhe shpenzimet e parave. Ne kemi nevojë për ndihmë. Do të do  anëtar i Kosova-Aktuell . Për njerëzit që jetojnë në Kosovë,

Vollbild anzeigenBehggjet Pacolli ist Multimillionär und stellvertretender Ministerpräsident Kosovos. Auf der Website der Regierung gibt Herr Pacolli 26 verschiedene Unternehmen an, an denen er Eigentümer oder wesentlicher Anteilseigner ist. Die Liste reicht von dem Baukonzern Mabetex bis hin zu der Luxushotelklette „Swiss Daimond“.