Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
17:06
24.09.2018
Vollbild anzeigenKosova wurde durch die EU und Serbien diese Woche der Name Republik verweigert. Dagegen wird in Prishtina demonstriert. Die haltlose Unterwerfung der Regierung Thaci wird angeprangert. Hier eine kurze klassische Definition des Begriffes Republik. Für Rousseau ist das entscheidende Kriterium einer republikanischen Regierung ihre Gesetzmäßigkeit und Legitimität  Jedwede Form der Willkür und Despotie erachtet er als nicht republikanisch.Die

Morgen gibt es in Prishtina, Kosovo, eine große Demonstration gegen das Abkommen zwischen der Regierung in Prishtina und der serbischen Regierung in Brüssel. Das Abkommen liquidiert den Namen  <Republik Kosova>. Kosova darf sich nur noch als Gebiet mit Fußnote betrachten. Das Abkommen wurde von der EU und den USA eingefordert. Der Protest am morgigen Montag vor dem Regierungsitz richtet sich 

Vollbild anzeigen

In Brüssel wurde heute ein Abkommen zwischen Kosova und Serbien unterzeichnet. Das Abkommen definiert den Status Kosovas, bei internationalen Konferenzen. Kosova wurde unter dem Druck der EU dazu gezwungen eine Fußnote unter einem Schild anzuführen. Die Fußnote lautet wie folgt: „Der Status von Kosovo ist noch ungeklärt, siehe UN Resolution 1244 und das Haager Gerichtsurteil zur Verkündung 

Foto Albin Kurti 

Vollbild anzeigenAm 17. Februar jährte sich der vierte Jahrestag der „ Unabhängigkeit“ Kosovos. Im Gegensatz zur Regierung erklärten viele Menschen und Gruppen diesen 17. Februar zu keinem Erfolgstag. Der Sprecher der Familie Jashari sagte, dass er „Hashim Thaci und Sami Lushtaku nicht mehr im Haus der „ Heldenfamilie“ Jashari empfangen“ werde. Der Verwandte des UCK Helden „ Adem Jashari“ verwies auf den schrecklichen Zustand Kosovas. Er kritisierte den Reichtum und die

Vollbild anzeigenMit einem fast schon dramatischen Appell wandte sich gestern die „Bewegung für Selbstbestimmung“ ( LPV) auf einer Pressekonferenz an die Öffentlichkeit Kosovos. Der Vertreter der LPV, Glauk Konjufca, kündigte an, ab kommenden Dienstag massive Proteste in Kosova gegen den Verkauf der PTK, KEK, und von Trepca durchzuführen. Glauk Konjufca, meinte das Ergebnis der Proteste müssten „ der Sturz der Regierung und Neuwahlen sein“. In der Tat in Kosova verfügt

Foto  Glauk Konjufca

Kurzmeldungen zu Griechenland und Kosovo- Kosova Druck durch Herrn Cooper- Momentan findet auf Initiative von serbischen Kriminellen und Nationalisten, ein sogenanntes Referendum im Norden Kosovos statt. Die Initiative hat den Zweck, jegliche kosovarische Staatlichkeit im Norden Kosovas endgültig zu eliminieren. Gleichzeitig erhöht die EU den Druck auf Prishtina, doch intensiver mit Belgrad zu verhandeln. Der EU Beauftragte Cooper will deutliche

Vollbild anzeigenAm vergangenen Samstag gab es ein verehrendes Lawinenunglück im Dorf Restelicë, Gemeinde Dragashit in Kosovo. Bis zum jetzigen Zeitpunkt forderte die Katastrophe neun Menschenleben. In tiefer Trauer drücken wir den Hinterbliebenen unser tiefstes Mitgefühl aus. Die schwere Wetterlage mit ihren Schneemassen betrifft besonders die Dörfer in Kosova. Es gilt aber nicht nur zu trauern sondern aktiv zu helfen. Der Kampf gegen die