Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
18:47
23.01.2018

Gestern am 22 Oktober spielte sich bezeichnendes im Parlament Kosovas ab. Wir dokumentieren dazu einen Aufruf der„ Bewegung für Selbstbestimmung“ ( VV) Erklärung: „Die herrschende Macht schickte nach der 20. Minuten Polizisten in den Parlamentssaal . Die Polizei griff Abgeordnete der Opposition gewaltsam an und forderte Sie auf den Parlamentssaal zu verlassen. Wir fordern alle Unterstützer und

Am 17. September verließen die Abgeordneten von Vetevendosje ( Bewegung für Selbstbestimmung VV) die Parlamentssitzung im kosovarischen Parlament in Prishtina. Glauk Konjufca lehnte das Ansinnen von Ministerpräsident Mustafa ab, die Diskussion über die Vereinbarung in Brüssel auf die nächste Sitzung zu vertagen. Konjufca erklärte: "Der Ministerpräsident hat gesagt, dass Hashim Thaci nicht hier ist .

Neuerlich hat die Polizei Kosovas zwei Aktivisten von VETËVENDOSJE! ( Bewegung für Selbstbestimmung) in Prishtina verhaftet. Das „ Verbrechen“ von Adea Batusha und Egzon Haliti bestand darin Flugblätter gegen die Regierung unter Isa Mustafa zu verteilen. Auf der Seite Kosova- News ist zum gegenwärtigen politischen Konflikt zu lesen: „Die Opposition von Kosova hat nicht vor

Der Vorsitzende der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ ( VV) Visar Ymeri forderte Premierminister Isa Mustafa zu einer öffentlichen TV Debatte auf. Was ist passiert ? Premierminister Isa Mustafa, feierte das kürzlich unterzeichnete Abkommen in Brüssel mit Serbien, im Fernsehsender RTK als „ Erfolg“ ab. Dabei sprach selbst Mustafa davon, dass die serbischen Gemeinden „ mehr Befugnisse als andere Gemeinden

Gestern hat die Polizei Kosovas neuerlich Aktivisten der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ ( VV) verhaftet. Der polizeiliche Zugriff erfolgte vor dem Büro der Organisation mitten in Prishtina. Verhaftet wurden dort drei Personen. Die Polizisten beschlagnahmten Lapp Tops und zerrten die Aktivisten brutal in die bereitstehenden Polizeiwägen. An einem anderen Ort wurden durch „ Spezialpolizisten“ fünf

Die „ Bewegung für Selbstbestimmung“ ( VETËVENDOSJE ) in Vushtrri, unterstützt eine Bürgerinitiative im Dorf Stanoci. Dort fanden mehrere Protestaktionen zugunsten einer öffentlichen Bußverbindungshaltestelle statt. Die Bußhaltestelle soll sich weiter an dem Ort befinden, an dem sie seit 1963 war. Die kommunalen „ Würdenträger“ haben die Bußhaltestelle aufgrund einer Baumaßnahme an

 Auf Anweisung der EU- Mission EULEX, wurde der Aktivist von VETËVENDOSJE! ( Bewegung für Selbstbestimmung VV) Kushtrim Dakaj, am 15. Juli in Prishtina verhaftet. Diese Festnahme ist ein antidemokratischer repressiver Akt. Die Verhaftung zeigt die totalitären politischen Tendenzen in Kosova auf. Begründet wurde die Festnahme aufgrund der Teilnahme von Dakaj, an einer politischen