Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
21:19
25.05.2019

Eine ordentliche Tagung der Gemeindeversammlung von Malishevë- in Kosova, wurde am 29. Januar von der Polizei umstellt. Polizei drang in das Rathaus ein, um den Stadtrat von VETËVENDOSJE ( Bewegung für Selbstbestimmung VV) Valon Hoti, zu verhaften. Die Polizei wird in Kosova eingesetzt, um selbst legale Stadtratssitzungen aufzulösen. Der Abgeordnete wurde allein wegen seiner Kritik an der

Am 27. Januar wurde Gazmend Morina, Journalist bei Veriu.info von zwei militanten Schlägern der regierenden PDK, in Mitrovica körperlich angegriffen. Die beiden Gewalttäter heißen Nexhat Dedisa und Labinot Krasniqi. Die Leitung der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ ( VETËVENDOSJE!) in Mitrovica und Vushtrri verurteilen diesen Akt auf das SCHÄRFSTE. Die Übergriffe gegen Oppositionelle und kritische Journalisten werden in Kosova zunehmend zur Normalität. Es muss von der

Heute früh wurde Artan Abrashi, Präsidiumsmitglied von Vetevendosje ( Bewegung für Selbstbestimmung VV) in seiner Wohnung in Prizren verhaftet. Diese Meldung kann aktuell auf dem Facebook Profil von Mytaher Haskuka, nachgelesen werden. Artan Abrashi ist Stadtrat in Prizren. Die Regierung der Verbrecher und der Reichen schlägt in ihrer Verzweiflung immer wilder um

 

Am 9. Januar veröffentlichte Arianit Beqiri auf der Website von Oraganizata Politike, einer linken Gruppe aus Albanien folgende Zeilen zu dem Massenprotest in Kosova: „Heute sahen wir zwei Dinge. Erstens Prishtina erlebte den größten Massenprotest in seiner Geschichte. Diese Demonstration erinnert an die Massenproteste in den 60er, 70er, 80er und 90er Jahre. Sie erinnerte an den Massenprotest gegen

Die drei Oppositionsparteien welche zum Protest gegen die Regierung am kommenden Samstag in Prishtina aufgerufen haben, verschärfen den Ton. Anlässlich einer Versammlung in Ferizaj wurde betont: „ Wir greifen die Regierung an und fordern ihren STURZ. Kosova kann nicht weiter von Kriminellen regiert werden.“ Am kommenden Samstag wird eine Massendemonstration an

Der Aktivist von VV ( Bewegung für Selbstbestimmung) Egzon Azemi, wurde von mehreren Leibwächtern des Landwirtschaftsministers Memli Krasniqi, am 28. Dezember in Prishtina brutal auf offener Straße zusammengeschlagen. Herr  Krasniqi lässt die Landwirtschaft in Kosova ökonomisch verkommen. Die Subventionen für normale Bauern bewegen sich im Minimalbereich. Auf der anderen Seite erhalten Geschäftsleute aus dem Agrarhandel immer  höhere staatliche Subventionen.

Mitteilung von VETËVENDOSJE ( Bewegung für Selbstbestimmung VV) „Zivilpolizisten unter dem Kommando von Driton Imeri, Kommandant der Polizei in Prishtina, verhafteten gestern gegen 23 Uhr den Koordinator von VV Nol Nushi. Die parteipolitisch instrumentalisierte Polizei geht weiter repressiv gegen die Opposition vor. Die Polizei verhaftet Menschen welche gegen das verfassungswidrige