Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
00:50
26.07.2017

Vollbild anzeigenSehr geehrte Frau Derow, der Erwerb der "Post und Telekommunikation Kosovas" PTK unter ihrer Führung stößt auf breite Ablehnung bis hin zu kritischen Fragen in Kosova . Ihre Gesellschaft ist als GmbH im Handelsregister mit einem Grundkapital von 25.000 Euro ausgewiesen. In ihren Presserklärungen geben Sie mehrere Partnerschaften an. Die Ausschreibung endete zu Ihren Gunsten. Der in Kosova als lächerlich empfundene Betrag von 277 Millionen Euro für

Vollbild anzeigenEs gibt mittlerweile eine Presserklärung der Axos Capital GmbH aus Hamburg, zu der Privatisierung der PTK Post und Telekommunikation Kosovas. Die Erklärung verspricht der kosovarischen Bevölkerung nur Wohltaten. Weiterhin ungeklärt bleibt wer die Investoren und Eigentümer der PTK eigentlich sind. Die Axos Capital GmbH ist nur mit 25.000 Euro Grundkapital im Handelsregister eingetragen. Bekanntlich wurde am 13. April die PTK zu 75%

Vollbild anzeigenAm vergangenen Mittwoch veranstaltete die „Bewegung für Selbstbestimmung“ ( VETËVENDOSJE!) eine Pressekonferenz in Prishtina, zu der am 13 April vollzogenen Privatisierung der Post und Telekommunikation Kosovas. Der stellvertretende Vorsitzende von VETËVENDOSJE! Ahmeti machte klar, dass VETËVENDOSJE! zusammen mit der Gewerkschaft weiter gegen die Privatisierung kämpfen werde. Auf der Pressekonferenz forderte Ahmeti eine

Vollbild anzeigenHeute wurde die Post und Telekommunikation (PTK) endgültig zu 75% privatisiert. Der neue Haupteigentümer ist das britisch-deutsch-amerikanische Konsortium "AXOS” . Der Preis macht lächerliche 277 Millionen Euro aus. Die PTK ist  bis dato ein sehr rentables öffentliches Unternehmen. Im

Presidenti i Odës Gjermano-Kosovare (OEGJK) Remzi Ejupi, para ca ditësh vizitoj“Emiratet e Bashkuara Arabe” (EBA), ku u takua me përfaqësuesin gjerman të botës së ndërmarrjës në ato vise, zotërinë Dr. Peter Göpfrich. Dr. Göpfrich është udhëheqësi i “ Odës Gjermane për Emiratet e Bashkuara Arabe, Katarin dhe Omanin” si dhe përfaqësues i “Odës së industrisë dhe

Die Journalistin Arbana Xharra schrieb  einen Artikel zu einem spezifischen Aspekt des Privatisierungsprozesses in Kosova. Der Artikel in der Zeitung „Zeri“ hatte den Titel: „ Alles für Bruder Erdogan“. Recep Tayyip Erdogan ist türkischer Ministerpräsident, es gibt seit dem Treffen Erdogan Thaci vor einigen Jahren auffallend viele türkische Kapitalinvestitionen in Kosova. Wir dokumentieren hier in Auszügen den Artikel von Frau Xharra: „Vor drei Jahren traf,

Vollbild anzeigenDie Gesellschaft IPAK-Vienna hockt in Wien und bemüht sich nach eigenen Angaben „Investoren nach Kosova zu holen“. Für jeden normalen Leser ließt sich die Website dieser Organisation beinahe zynisch. Unter der Rubrik „Erfolgsgeschichten“ kann über die Privatisierung von Ferronikel in Drenas folgendes nachgelesen werden: „.Alferon Management Limited of London ist das Führungsunternehmen von International Mineral Resources (IMR),