Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
02:52
17.10.2019
An die Redaktion von Kosova-Aktuell- Hätten Sie vielleicht die Güte den Artikel von der Homepage der „Sozialistischen Partei Kosovas" gegen den linksradikalen Autor Agon Hamza abzudrucken. Oder wollen Sie nur das zynisch radikale Schreiben, des Herrn Hamza ihren Lesern vermitteln ? Grüße Agron L. London.- Antwort der Redaktion -Sehr geehrter

Herr L ,selbstverständlich dokumentieren wir den Artikel der SPK gegen Agon Hamza.. Dies auch weil wir der Meinung sind, dass die Antwort der SPK nur die Ausführungen von Agon Hamza unterstreicht. Viele Grüße Redaktion Kosova Aktuell-


Dokumentation SPK- Agon Hamza - Ideologe der radikalen Linken - in Auszügen

- (Antwort auf den Artikel " Die Schande der Sozialistischen Partei" des Autors Agon Hamza, in "Koha Ditore", am 24.11.2009)

Agon Hamza sehnt sich nach einer Arbeiterklasse, die den Klassenkampf führt.Er rückt uns in eine enveristische Tradition weil wir keine Titoisten sind. Hamza nennt uns „ Sozialutopisten“ „Spiritualisten“ romantische Dichter der Menschlichkeit „ Poeten des Sozialismus“ und vieles mehr. Herr Emrus Xhemaili hat nie behauptet ein Patriot zu sein, weil er ein Patriot und Politiker ist. Niemals nannte er sich Dichter oder Maler wie Hamza behauptet. Die Sozialistische Partei ging aus der Volksbewegung Kosovas ( LPK), nach der Durchführung der nationalen historischen Mission hervor.Von einer nationalen Bewegung sind wir als neue politischen Einheiten in Kosova entstanden.
Hamza scheint der Verlust der Sozialisten bei den Kommunalwahlen zu freuen. Aber wir waren nicht die einzigen Verlierer!
Die Sozialistische Partei Kosovas beteiligte sich in diesem Jahr an der Wahlkampagne in 14 Gemeinden. Natürlich konnte man als neue politische Einheit, nicht ernte signifikante Ergebnisse erzielen. Dies hat subjektive und objektive Gründe.
Die Spitze der PSK akzeptiert dafür die politische Verantwortung. Der Vorsitzende trat zurück. Es wurde ein außerordentlicher Kongress einberufen, der die neuen Parteiorgane wählen wird.
Diese politische Maßnahme zeigt den Wert der Demokratie für die PSK.. Das sollte als Beispiel für die andere politische Parteien gelten, die keine interne Demokratie haben. Die PSK legt Wert auf ihre Organe.
Ein weiteres Element des Verlustes der PSK war, dass wir Sozialisten -Kommunisten- genannt wurden.!
Die PSK meint aber, dass den Jugendlichen von heute nicht so sehr die Vergangenheit am Herzen liegt, sondern die Jugend ist an einem ein menschenwürdiges Leben interessiert.
Agon Hamza umgeht, unser politisches Programm. Das Programm der Sozialistischen Partei Kosovas, ist kein Programm des eurosozialistischen jugoslawischen Selbstverwaltungssozialismus.
Das Programm der SPK beinhaltet den Schutz der sozialen Mittelschicht und den Schutz der Armen in unserer Gesellschaft . Die Gewährleistung der Rechte und politischen Freiheiten, die wirtschaftlichen, pädagogischen und kulturellen Interessen der Bürger.
Es enthält auch den Schutz des individuellen Wohlstands und den Erhalt des gesellschaftlichen Reichtums wenn es im allgemeinem Interesse liegt.
Die Sozialistische Partei Kosovas vertritt keinen Party-Lebensstil, das Programm hat die Dimension der menschlichen Würde.
Agon Hamza lebt nicht im Zeitalter der Globalisierung. In seinen Predigten nahm er den radikalen orthodoxen Standpunkt ein "gegen jede Form der Privatisierung der einzelnen Unternehmen zu sein“ er will weiter nach links.
Hamzas Positionierung- "gegen jede Form von Präsenz- der Kolonialmacht in Kosova einzutreten,, den Abzug der KFOR-Truppen und der Missionen der OSZE" zu fordern, macht aus Hamza einen Ideologen der radikalen Linken.
Der Ideologe der radikalen Linken, Agon Hamza, vergisst viel, auch die Notwendigkeit der „Euro-atlantische Integration“.
Er erklärt dem „Neoliberalismus" den Krieg . Hamza will den "Revisionismus der Linken in Kosova bekämpfen. Dabei insbesondere den "Revisionismus der Sozialistischen Partei Kosovas" Hamza fordert radikale Änderungen am Programm der SPK
Offensichtlich haben die Forderungen von Hamza den Zweck eine neue radikale linke Partei zu bilden.. Vor allem in der Art der alten sozialistischen Selbstverwaltung!

Dritëro Kadolli
Ekezkutivdirektor der PSK


Anmerkung der Redaktion- Die Erklärung der PSK wurde von Genc Mustafa übersetzt.

Quellen http://www.ps-ks.org/index.php?option=com_content&view=article&id=213:reagim-agon-hamza-ideologu-i-se-majtes-radikale-&catid=34:rt-demo-content

http://kosova-aktuell.de/index.php?option=com_content&

http://kosova-aktuell.de/index.php?option=com_content&task=view&id=1286&Itemid=1