Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
04:30
24.05.2017

 Von Deniz Faber In Linz lebt und wirkt der albanische Künstler Gazmend Freitag. Der Maler will Brücken bauen, denn Brücken verbinden. Auf seiner Website schreibt er über sich selbst: I’m a Kosovar artist living and making art in Linz, Austria. I was born in Pataqani i Poshtëm, Republic of Kosovo on 25 May 1968. Die Werke des Künstler sind sehr empfehlenswert. Kosova-Aktuell lebt auch nicht nur von reiner Politik allein. Kunst, Literatur und Malerei begleiten die Menschheit von Anfang an. Hier eine Textpassage von der Seite des Malers . Dokumentation

 

Aufgrund ihrer architektonischen Schönheit und ihrer gesellschaftlichen und kulturellen Bedeutung, sind Brücken seit jeher eine Inspiration für Maler. So auch für den albanischen Maler Gazmend Freitag, der bereits als Gymnasiast jeden Tag dieBrücke von Prizren beschritt und von ihr inspiriert wurde.

In seiner künstlerischen Umsetzung baut Gazmend auf ein gut konsolidiertes Konzept für das Schöne, selbst wenn dies immer subjektiv bleibt und je nach Kontext verändert werden kann. Besonders beim Zeichnen seiner Brücken zeigen sich Grundinstinkte mit inneren Bezügen wie Harmonie, Gleichgewicht und Rhythmus, welche als Schönheit definiert werden können. Diese Schönheit mit Bezug auf die Kunst bezieht sich in der Regel auf eine Wechselwirkung zwischen Linie, Farbe, Klang, Form, Bewegung und Größe, angenehm für alle Sinne.

Gazmend versucht sich dabei stets so auszudrücken, dass sein Publikum auf eine kreative Art und Weise stimuliert wird, Gefühle zu entwickeln, die wiederum mit Religion, Neugier, Interesse, Nations- und Gruppenzugehörigkeit, Erinnerungen, Gedanken oder mit dem Echo der Kreativität in Verbindung stehen.

Nicht immer geht es darum, Gefallen beim Betrachter zu finden, sondern stattdessen, wie im Falle der „Steinbrücke in Prizren“, Gespräche und Fragestellungen anzuregen.

Das Gemälde „Steinbrücke in Prizren“ (2012), Öl auf Leinwand, ist jetzt im Privatbesitz eines albanischen Sammlers in Wien. Das Gemälde „Scalzi Brücke in Venedig“ (2012), Öl auf Leinwand, ist eine Auftragsarbeit für eine österreichische Kunstliebhaberin. Die „Aire de Loisirs de Pons“ (2012), Öl auf Leinwand, befindet sich im französischen Bordeaux und wurde auf Auftrag einer französischen Freundin gefertigt.

 

Quelle https://gazmendfreitag.wordpress.com/2017/03/27/bruecken-in-kunstwerken-des-malers-gazmend-freitag/

 

 

Foto Gazmend Freitag