Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
21:12
15.10.2018
Die LPV ( Bewegung für Selbstbestimmung) führte am 23. Juni eine Veranstaltung speziell gegen die serbischen Lebensmittelimporte nach Kosova durch. Die Veranstaltung fand in der  Bibliothek der Universität Prishtina -im Rahmen der Reihe „Tribuna“- statt Für die LPV referierte Visar Yimeri. Nach Yimeri sprach der Direktor des " Instituts für Geopolitik

Die meisten ehemaligen Kämpfer der UCK leben in Armut und Rechtlosigkeit. Der ehemalige Sprecher der UCK - Hashim Thaci, dagegen im Luxus.Leute wie Limaj, Thaci und Krasniqi, haben nur noch persönliche Interessen. Diese Leute wurden innerhalb kürzester Frist zu Millionären. Wer glaubt dass dies mit rechten Dingen zuging, glaubt auch, dass der

Leserbrief- Ich sympathisiere mit der Sozialistischen Partei Kosovas und bin ein aufmerksamer Leser von Kosova-Aktuell. Viele ihrer Berichte kann ich unterschreiben. Dennoch stelle ich bei Ihnen einen gewissen Linksradikalismus fest. Die „Sozialistische Partei Kosovas hat hingegen ein durchdachtes soziales sozialdemokratisches Programm. Insbesondere

Der Artikel- Die Funktion des Neokolonialismus- von Mark Staskiewicz - www.wisso.info hat viel mit der wirtschaftlichen und politischen Realität in Kosovo zu tun- Folgende Feststellungen treffen exakt die Situation in Kosova-“ Kauf von billigen Rohstoffen oder billigen Produkten (die mit immensen Profiten in den imperialistischen Zentren

Der Autor Anton Holberg hat in der „ Linken Zeitung" einen wichtigen Artikel zur Geschichte der revolutionären Bewegung in Serbien, Kosovo und Albanien geschrieben. Holberg wendet sich auch der Frage zu, wodurch es zur Entartung der kommunistischen Parteien kam. Man merkt dem Autor an, dass er sich mit der Geschichte der Region und der

Der Saal tobt, der Redner schwitzt, gestikuliert, der moderne Störphilosoph Zizek beherrscht sein Publikum an einer Universität. Auch in Kosovo ist Zizek der akademischen Jugend ein Begriff  Viele Kritiker von Slavoj Zizek, bezichtigen ihn der Oberflächlichkeit, der Geschwätzigkeit, sie kritisieren seine „billigen Vergleiche“. Einig sind sich Befürworter und

Sehr geehrte Redaktion von Kosova-Aktuell, sehr geehrter Herr Brym. Seit langem verfolge ich ihre Publikation- Kosova Aktuell. Viele Artikel sind sachlich und benennen die Probleme in Kosova. Ich stimme ihnen zu, dass Kosova bis dato keine reale Unabhängigkeit hat. Dennoch glaube ich, in Kosova kann nur im Bündnis mit den westlichen Staaten